HOME

stern-Umfrage: Fast jeder Zweite fürchtet Überfremdung

Angela Merkel kann es nicht mehr hören, die Bundesbank gerät in Erklärungsnot: Ihr Vorstand Thilo Sarrazin provoziert und sorgt für kontroverse Diskussionen. Eine Umfrage für den stern ergab, dass viele Deutsche eine seiner Sorgen teilen: die Angst vor Überfremdung.

Knapp jeder zweite Deutsche (46 Prozent) teilt die Furcht des Bundesbank-Vorstands Thilo Sarrazin, die Deutschen könnten immer mehr zu Fremden im eigenen Land werden. Das ergab eine Umfrage für das Hamburger Magazin stern. 51 Prozent teilen diese Auffassung nicht. Besonders viel Zustimmung erhält der SPD-Politiker von Bürgern mit Hauptschulabschluss (68 Prozent) und Anhängern der FDP (66 Prozent). Am geringsten ist sie bei Wählern der Grünen (23 Prozent).

An der Umfrage für den <stern</i> nahmen 1004 repräsentativ ausgesuchte Bundesbürger am 26. und 27. August 2010 teil.

print