HOME

Sarrazin: SPD droht von Volkspartei zu Sekte abzusteigen

Berlin - Berlins Ex-Finanzsenator Thilo Sarrazin zeigt sich trotz seines Parteiausschlusses weiter entschlossen, SPD-Mitglied zu bleiben - und greift die Sozialdemokraten erneut scharf an. Der Versuch, ihn wegen seines Buches auszuschließen, zeige, dass es um Gesinnung gehe und nicht um Wahrheit, schreibt Sarrazin in einem Gastbeitrag für die «Welt am Sonntag». Die SPD-Führung solle «den Einstieg in eine inhaltliche Debatte» als Chance sehen. Sie sei sonst in Gefahr, von einer Volkspartei zu einer Sekte abzusteigen, die sich von der Wirklichkeit abwende und an Gesinnungen klammere.

Thilo Sarrazin

Landesschiedskommission

SPD darf Sarrazin wegen parteischädigenden Verhaltens ausschließen

Ein übereilter Abzug des US-Militärs aus dem Irak wäre nach Ansicht von US-Präsident Donald Trump verheerend für das Land
+++ Ticker +++

News von heute

Begrenzte Visa-Vergabe an Schwangere: Trump will gegen "Geburtstourismus" vorgehen

Thilo Sarrazin

SPD-Ausschlussverfahren

Schiedskommission entscheidet: SPD darf Sarrazin ausschließen

Thilo Sarrazin

SPD-Schiedskommission bestätigt Parteiausschluss von Sarrazin

Berliner Ex-Finanzsenator

Thilo Sarrazin will Rauswurf aus SPD verhindern

Sarrazin stellt im August 2018 sein jüngstes Buch vor

Früherer Berliner Finanzsenator Sarrazin kann aus SPD ausgeschlossen werden

Ex-Bundespräsident Joachim Gauck

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Wie tolerant darf's denn sein?

Amber Rudd tadelt EU-Kommissionschef Juncker
+++ Ticker +++

News des Tages

"Grauenhaftes" Verhalten gegenüber Frauen: Britische Ministerin tadelt Juncker

Thilo Sarrazin über seine Thesen zum Islam und sein neues Buch
stern-Gespräch

"Feindliche Übernahme"

Hassprediger oder Aufklärer? Thilo Sarrazin über seine umstrittenen Thesen zum Islam

Gérard Depardieu weist die Vorwüfe gegen ihn zurück
+++ Ticker +++

News des Tages

Gérard Depardieu wegen Vergewaltigung angezeigt - er weist die Vorwürfe zurück

Thilo Sarrazin

Neues Buch "Feindliche Übernahme"

Wollen die Muslime uns unterwerfen? Streitgespräch mit Thilo Sarrazin

Kommentar an die Minderheiten in Deutschland: Wir dürfen jetzt auf keinen Fall mit der Gesellschaft brechen
Meinung

Rassismus-Debatte nach Özil-Rückzug

An die Minderheiten in Deutschland: Wir dürfen jetzt auf keinen Fall mit der Gesellschaft brechen

Von Tolgay Azman
Grünen-Politiker Cem Özdemir hat die AfD im Bundestag als "Rassisten" bezeichnet

Debatte um Yücel-Texte

Özdemirs emotionale Brandrede gegen die AfD: "In diesem Haus sitzen Rassisten"

Heiko Maas, Alice Weidel, Twitter- und Facebook-Screenshots zum NetDG

NetzDG im Selbstversuch

Wir haben uns bei Facebook und Twitter beschimpft: Was gesperrt wurde - und was nicht

Blick auf die Gefängnismauer und zwei Wachtürme der Justizvollzugsanstalt (JVA) Plötzensee

Chaos in Berlin

JVA Plötzensee: Wie konnte es zu neun Ausbrüchen in fünf Tagen kommen?

Von Silke Müller
Der Landesvorsitzende der AfD in Thüringen, Björn Höcke, steht für den nationalistisch-völkischen Flügel der AfD
Interview

Historiker über AfD-Machtkampf

"Deutliche Tendenz zur Radikalisierung"

Von Tilman Gerwien
Thilo Sarrazin saß bei RTL auf dem "heißen Stuhl"

Thilo Sarrazin bei "Der heiße Stuhl"

Die erste Talkshow des postfaktischen Zeitalters

Von Carsten Heidböhmer
Fake News bei Facebook: Screenshot von der FB-Seite eines Schweizer Rechtspopulisten

Fake News

Schweizer Rechtspopulist hetzt mit falschem Zitat gegen Renate Künast

Die Alfa-Politiker Hans-Olaf Henkel und Joachim Starbatty präsentieren ihr neues Buch

Buch von Henkel und Starbatty

Wie zwei Alfa-Männchen Deutschland therapieren wollen

Thilo Sarrazin und Beatrix von Storch bei "Maischberger"
TV-Kritik

"Maischberger"

Von Storch lässt sogar Sarrazin gut aussehen

Von Sophie Albers Ben Chamo
Thilo Sarrazin ist einer der umstrittensten Sachbuchautoren - und einer der erfolgreichsten.

Neues Buch "Wunschdenken"

Thilo Sarrazin über politische Utopisten und überflüssige Muslime

Der ehemalige Bundesbank-Vorstand und SPD-Senator Thilo Sarrazin

Neues Sarrazin-Buch

"Wir schaffen das nicht"

Thilo Sarrazin mit gefalteten Händen

"Ich hatte Lösungsvorschläge"

Sarrazin sagt, wie er die AfD hätte verhindern können