HOME

Umweltschützer fordern «neues Nachdenken» über Klimapaket

Madrid - Umweltverbände haben Bundesumweltministerin Svenja Schulze beim UN-Klimagipfel aufgefordert, sich für eine umfassende Überarbeitung des Klimapakets der großen Koalition einzusetzen. Sie hätten 360 000 Unterschriften gesammelt «für ein neues Nachdenken, für ein wirklich ambitioniertes Klimapaket», sagte BUND-Chef Olaf Bandt in Madrid. Es gehe unter anderem um den «sehr schnellen Einstieg in den Kohleausstieg» und einen wirksameren CO2-Preis. «Die Energiewende in Deutschland scheitert nicht am Naturschutz», sagte Bandt.

Die neue EU-Kommissionspräsidentin von der Leyen

Von der Leyen kündigt Klimapaket als "neue Wachstumsstrategie" der EU an

Jung betont Bedeutung der Pendlerpauschale

Deutschland im Klima-Ranking mäßig - Appelle bei Konferenz

Schulze wirbt beim UN-Gipfel für deutsches Klimapaket

Umweltministerin Schulze

Schulze präsentiert Deutschland in Madrid mit Klimapaket als Vorreiter

Schwesig und Gröhe

Einigung bis Weihnachten?

Klimapaket im Vermittlungsausschuss: Arbeitsgruppe startet

Vermittlungsausschuss setzt Arbeitsgruppe zu Klimapaket ein

Vermittlungsausschuss berät zu Klimapaket

Aktionstag in Berlin

Knackpunkt Lastenverteilung

Union drückt bei Vermittlung zum Klimapaket aufs Tempo

Union drückt aufs Tempo bei Vermittlung zum Klimapaket

Grünen-Chefin Baerbock

Baerbock fordert Koalition zu Klarheit bei CO2-Preis auf

Grüne stellen Klima-Forderungen an Koalition

Vermittlungsausschuss nimmt Beratungen zu Klimapaket auf

DIHK fordert deutliche Senkung der Stromkosten

Verbraucherzentralen fordern Nachbesserungen beim Klimapaket

SPD-Vorstand: zu Klima und Mindestlohn mit Union sprechen

Entwurf für SPD-Parteitag: Nachlegen beim Klimaschutz?

Berufsverkehr

«Zeitnahe Einigung möglich»

Klimapaket: Union fordert schnelle Einigung mit den Ländern

Klimapaket: Union fordert schnelle Einigung mit Ländern

Länder erzwingen Nachverhandlung zum Klimapaket

Video

Klima-Steuergesetze im Bundesrat vorerst gestoppt

Bundesregierung sagt Nachbesserungen am Klimapaket zu

Bundesrat

Bundesrat stoppt wichtige Teile des Klimapakets