VG-Wort Pixel

Klimaschutz "Wie ein Notarzt, der nur Globuli dabei hat": Umweltschützer zerpflücken das Klimapaket

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) muss beim Klimaschutz ein Scheitern eingestehen: "Wir haben uns für das Jahr 2020 vorgenommen, unsere CO2-Emissionen um 40 Prozent zu reduzieren, und wir müssen mit großer Wahrscheinlichkeit sagen, dass wir dieses Ziel, was wir uns 2007 vorgenommen haben, leider nicht erfüllen werden." Stattdessen stellt die Bundesregierung ein neues Klimapaket vor. Benzin, Diesel, Erdgas, Heizöl und Kohle werden durch einen Preis für den Ausstoß von Kohlendioxid (CO2) teurer. Gleichzeitig soll es Entlastungen beim Strompreis und für Pendler geben. Auf Twitter hagelt es unter #NotMyKlimapaket Kritik an den Beschlüssen des so genannten Klimakabinetts. Vielen Demonstranten dürfte das nicht reichen.
Mehr
Die Bundesregierung hat ein Klimapaket beschlossen, das vielen "Fridays for Future"-Demonstranten nicht reichen dürfte. Entsprechend harsch fällt die Kritik auf Twitter an den Beschlüssen des Klimakabinetts aus.

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker