HOME

Umfrage: stern: SPD legt nach Steuerbeschluss einen Punkt zu

stern: SPD legt nach Steuerbeschluss einen Punkt zu

Hamburg - Einen Tag nach dem Steuersenkungs-Beschluss des Bundeskabinetts ist die SPD in der Wählergunst leicht gestiegen. Nach einer Umfrage, die das Forsa-Institut im Auftrag von stern und RTL am Montag dieser Woche durchführte, verbesserten sich die Sozialdemokraten gegenüber der Vorwoche um einen Punkt auf 32 Prozent. Die Grünen fielen um zwei Punkte auf zehn Prozent. Unverändert blieben die Werte für die Union (45 Prozent) und die FDP (sechs Prozent). Die PDS gewann nach ihrem Parteitag einen Punkt, sie liegt jetzt bei vier Prozent.

Das Geld, das ihnen vom kommenden Jahr an mehr in der Tasche verbleibt, wollen die Bundesbürger nach einer

stern

-Umfrage eher sparen als ausgeben. Auf die Frage "Was machen Sie mit dem Geld aus der Steuerentlastung?" antworteten 52 Prozent der Befragten, sie wollten es sparen oder damit Schulden abbezahlen. 43 Prozent erklärten, sie wollten das Geld ausgeben, fünf Prozent waren unentschieden.

Unzufrieden sind die Bundesbürger mit der langen Sommerpause des Bundestages. 55 Prozent der Deutschen meinten in einer Umfrage für den

stern

, dass die Abgeordneten angesichts der drängenden Probleme in diesem Jahr auf einen Teil der Sommerpause verzichten sollten. 39 Prozent sind der Ansicht, ein solcher Verzicht sei nicht notwendig, sechs Prozent antworteten mit "weiß nicht".

Zur Feststellung der Parteipräferenz befragte das Forschungsinstitut Forsa im Auftrag von

stern

und RTL am 30. Juni 1005 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger. Die statistische Fehlertoleranz liegt bei +/- drei Prozentpunkten. Datenbasis für die übrigen Fragen: 1002 repräsentativ ausgewählte Bundesbürger am 26. und 27. Juni, Fehlertoleranz: +/- drei Prozentpunkte, Auftraggeber:

stern

.

Nachrichtenredaktion