HOME

Kot an Bord: Ratte legt Flieger von Air Berlin lahm

Seit mehr als einer Woche muss ein großer Airbus A330 von Air Berlin am Boden bleiben. Weil auf dem Rückflug aus Miami eine Ratte an Bord gesichtet wurde, wird der Jet genauestens untersucht, ehe er wieder abheben kann.

Ratte legt Flieger von Air Berlin lahm

Kann wegen einer Ratte an Bord nicht mehr starten: ein Airbus A330-200 von Air Berlin

Ein ungebetener Gast an Bord einer Maschine von Air Berlin hat die Einsatzplanung der Langstreckenflotte ab Berlin-Tegel durcheinandergebracht. Wie mehrere Zeitungen berichten, hatte die Crew am 23. März auf dem Flug mit der Nummer AB7211 von Miami nach Berlin eine Ratte bemerkt.

Warum sind die meisten Flugzeuge immer weiß?


Da die kleinen Nager gerne Elektrokabel anfressen, wurde nach der Landung ein Standardprozedere in Gang gesetzt. Denn defekte Leitungen können zu großen Problemen im Flugbetrieb führen. Bei der Inspektion der zweistrahligen Jets wurde Rattenkot gefunden. Daraufhin kam die Maschine in den Hangar und wird nun peinlichst genau auf angeknabberte Kabel untersucht.

Rattenbefall mit Folgen

"Da Sicherheit in der Luftfahrt oberste Priorität hat, schreibt jeder Flugzeughersteller für seine Maschinen Verfahren zur Prävention und Beseitigung von befallenen Flugzeugen vor. Air Berlin setzt die bei den kleinsten Anzeichen eines Befalls unverzüglich um“, sagte ein Air-Berlin-Sprecher der Tageszeitung "BZ".

Erst wenn die Techniker grünes Licht geben, darf der Airbus wieder im Liniendienst eingesetzt werden. Wie hoch die Ausfallkosten sind, die das kleine Tier verursacht hat, darüber machte die Airline keine Angaben.

Es ist nicht das erste Mal, dass ein Flugzeug wegen einer Ratte ausfällt. Erst 2016 war kurz nach dem Start einer Maschine der chinesischen Fluggesellschaft Loong Air eine Ratte an Bord entdeckt worden.

Ein Jahr zuvor wurde von einem ähnlichen Zwischenfall an Bord eines Jets von Air India auf dem Weg von Mumbai nach London berichtet. Der Pilot entschloss sich damals nach Mumbai zurückzufliegen. Anschließend wurde das Flugzeuge durchsucht und von Kammerjägern ausgeräuchert. Die Passagiere konnten mit anderen Flügen ihr Ziel erreichen, allerdings mit erheblicher Verspätung.

Flugunfallstatistik 2016: Das sind die sichersten Airlines der Welt
Lufthansa

Platz 12: Lufthansa, Deutschland
Nach wie vor eine der sichersten Airlines weltweit: Wie in den Vorjahren sichert sich Lufthansa den 12. Platz auf der Jacdec-Liste.





tib

Wissenscommunity