HOME

Ranking eines Reisemagazins: Paris? Shanghai? Venedig? Nein, diese bayerische Kleinstadt steht auf Platz 1 der weltbesten Städtetrips

Welche Stadt ist touristisch so reizvoll, dass sie bei einem Ranking auf Platz 1 der Reiseziele stehen müsste? Venedig? Paris? New York? Ausgerechnet eine Kleinstadt in Bayern räumt jetzt diese Platzierung ab.

Rathaus von Memmingen

Rathaus im Memmingen

Getty Images

Der Städtetourismus boomt, das bekommen gerade besonders nachgefragte Metropolen wie Amsterdam, Rom oder Venedig bitter zu spüren. Auf der einen Seite bedeuten die Touristen Geld. Auf der anderen Seite werden diese Destinationen so überrannt, dass die Bewohner zunehmend genervt vom Rummel sind. In Venedig werden Touristen seit Mai mit einem Eintrittsgeld zur Kasse gebeten, um die bis zu 30 Millionen Gäste jährlich besser zu bewältigen. Dennoch: Wenn ein Ranking die schönsten Städtetrips der Welt auflistet, erwartet man doch die üblichen Verdächtigen auf den vorderen Plätzen: Paris, Schanghai und eben Venedig.

Nun hat das britische Reisemagazin Condé Nast Traveller die aktuell schönsten Städte für Reisen gekürt. Und der Sieger ist eine totale Überraschung: Ausgerechnet die bayerische Kleinstadt Memmingen thront an der Spitze der Liste. Eine Redakteurin des Magazins stammt aus dem Städtchen - das erklärt eventuell auch die eigenwillige Wahl.

Memmingen: Mittelalter mit Flughafen-Anschluss

"Es ist vielleicht keine richtige Stadt, aber ich würde trotzdem sagen, dass es während einer Wochenendreise genug zu erkunden und zu genießen gibt. Ich bin voreingenommen. Ich bin dort aufgewachsen", schreibt Karin Müller, die leitende Bildredakteurin. "20 Jahre später schätze ich dieses Juwel von einer Stadt mehr als je zuvor." Die bildschöne mittelalterliche Altstadt, die bunten Häuser, die vielen süßen Cafés und dazu zehn beeindruckende Stadttore und Türme sprechen für die Nominierung. Dazu kommt die verkehrsgünstige Lage nahe der Grenze zu Österreich und der Schweiz. Der Flughafen direkt am Ostrand der Stadt macht Memmingen zusätzlich attraktiv für Reisende.

Mit der Platzierung ist es gut möglich, dass der Tourismus in Memmingen deutlich angekurbelt wird. In der Stadt in Oberschwaben, dem "Tor zum Allgäu", leben rund 43.000 Einwohner. Bei dem Ranking liegt Memmingen übrigens vor Neapel, Tanger und - klar - Venedig. 

Kurz mal reisen: 5 Gründe, warum Städtetrips den Horizont erweitern
kg

Wissenscommunity