+++Liveticker U21-EM+++Liveticker U21-EM+++Liveticker U 21-EM+++ Deutschland erkämpft Sieg gegen Finnland


Erster Sieg für die deutschen Nachwuchsfußballer: Bei der U21-EM in Schweden hat die deutsche Nationalmannschaft Finnland mühsam mit 2:0 geschlagen. Damit wahrte das Team von Trainer Horst Hrubesch die Chance auf das Erreichen des Halbfinales. Gegen England kommt es jetzt zum Entscheidungsspiel.

86. Minute: Die Finnen bringen es nicht mehr. Ein Freistoß von Hetemaj geht weit über den Kasten von Neuer.

85. Minute:

EM-Debüt für Sandro Wagner. Der Duisburger Angreifer kommt für Özil.

81. Minute:

Der gerade eingewechselte Gokko geht mit gestrecktem Bein in einen Zweikampf mit Boateng und sieht sofort Gelb.

77. Minute:

Ein Schuss von Hetemaj aus der zweiten Reihe, aber Neuer taucht sicher ab und hat die Pille.

72. Minute:

Jetzt haben die Jungs um Mesut Özil endlich Platz. Der Bremer spielt Castro schön frei, dessen Schuss wird aber erfolgreich geblockt. Die folgende Ecke bringt nichts ein.

70. Minute:

Die Finnen sind sichtlich geschockt und bieten kaum noch Gegenwehr. Im Moment hält die DFB-Elf den Gegner sicher vom eigenen Sechzehner fern.

63. Minute:

Tor durch Dejagah nach einem Konter! Wieder kam die Vorlage vom Bremer Özil. Jetzt müssten die Hrubesch-Jungs befreit aufspielen können. Es sollte nichts mehr anbrennen.

60. Minute:

Tor für Deutschland! Höwedes trifft per Kopf nach Freistoß von Özil. Das Tor kam wie aus dem Nichts.

59. Minute:

Jetzt ist für Marin Schluss. Änis Ben-Hatira kommt.

57. Minute:

Diesmal sieht Schmelzer Gelb. Es ist zum Heulen.

53. Minute:

Endlich mal ein halbwegs gelungener Angriff der Deutschen. Schmelzer schließt aus der zweiten Reihe ab, Jaakkolo im Tor der Finnen pariert.

51. Minute:

Marin verdaddelt den Ball im gegnerischen Strafraum. In der Folge foult Ebert Hetemaj und sieht Gelb.

49. Minute:

Özil sieht nach einem Foul an Hetemaj Gelb.

46. Minute:

Das Spiel läuft wieder. Der Herthaner Patrick Ebert ist für Dennis Aogo ins Spiel gekommen.

45. Minute:

Es ist Halbzeitpause.

42. Minute:

Marin geht mit gestrecktem Bein in den finnischen Torwart. Er hatte keine Chance den Ball zu erreichen und sieht zu Recht den gelben Karton. Das ist purer Frust.

40. Minute:

Freistoß für Deutschland von links. Leider verpassen die Kollegen im Strafraum den scharf hereingegebenen Ball.

33. Minute:

Viel Frust bei den Deutschen. Aogo foult Hetemaj so hart, dass der Finne vom Platz getragen werden muss.

33. Minute:

Neuer fängt eine Ecke der Finnen souverän ab. Bei unseren Jungs läuft jetzt gar nichts mehr. Das wird noch ein hartes Stück Arbeit.

29. Minute:

Eine Ecke für Deutschland bringt nichts ein. Die Finnen bleiben kampfstark und lassen kaum mal einen vernüftigen Angriff zu. Bislang sind sie die bessere Mannschaft.

27. Minute:

Sadik zieht aus der zweiten Reihe ab, der Schuss des Finnen fliegt aber über das Tor von Manuel Neuer.

24. Minute:

Es passiert nicht viel im Spiel der Deutschen. Es läuft noch nicht gut, die Jungs machen zu viele Fehler. Aber die Finnen spielen auch nicht besser.

18. Minute:

Horst Hrubesch verfolgt das Spiel seines Teams mit grimmiger Miene. Er scheint nicht zufrieden zu sein.

15. Minute:

Erste Torchance für Deutschland. Der Ball landet zufällig bei Castro, dessen Flachschuss knapp am finnischen Gehäuse vorbei geht. Die Finnen spielen aggressiv und setzen die Deutschen schnell unter Druck.

14. Minute:

Freistoß für die Finnen. Aber der Ball landet in der deutschen Mauer.

11. Minute:

Ein Freistoß von Özil von der rechten Seite bringt nichts ein.

9. Minute:

Manuel Neuer muss zum ersten Mal eingreifen, der Schalker Keeper klärt einen Distanzschuss souverän mit den Fäusten.

8. Minute:

Erste kleine Chance für die Finnen nach einer Ecke.

6. Minute:

Die erste Ecke für die Deutschen bringt nichts ein. Die Standards sind ein Schwachpunkt der DFB-Elf.

4. Minute:

Diesmal wollen die Jungs von Trainer Horst Hrubesch den Spielbeginn nicht verschlafen so wie gegen Spanien. Aber die Finnen haben eine starke Mannschaft.

1. Minute:

Schiedsrichter Peter Rasmussen aus Dänemark pfeift die Partie in Halmstad an.

Die Aufstellungen

Deutschland:

Neuer - Schmelzer, Höwedes, Jerome Boateng, Beck - Aogo, Khedira, Marin, Castro - Özil, Dejagah

Finnland:

Jaakkola - Aho, Raitala, Portin, Turunen - Sparv, Hämäläinen, M. Hetemaj, P. Hetemaj Vasara - Sadik


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker