HOME

2. Fußball-Bundesliga: Köln verspielt 2:0, Darmstadt hängt unten fest

Kaum steht Anthony Modeste wieder für den 1. FC Köln auf dem Platz, trifft er auch. Gegen Paderborn allerdings stellten sich die Kölner dumm an. Im zweiten Freitagsspiel in Liga 2 gab es keinen Sieger

Anthony Modeste darf endlich wieder für den 1. FC Köln spielen und treffen

Anthony Modeste darf endlich wieder für den 1. FC Köln spielen und treffen

Getty Images

Der 1. FC Köln hat trotz des ersten Treffers von Rückkehrer Anthony Modeste einen herben Rückschlag auf dem angepeilten Weg zurück in die Fußball-Bundesliga eingesteckt. Am Freitag unterlag die Mannschaft von Trainer Markus Anfang im Match beim Verfolger SC Paderborn nach 2:0-Führung noch mit 2:3 (1:0). Marlon Ritter gelang der Paderborner Siegtreffer in der Nachspielzeit (90.+2). 

Vor 15.000 Zuschauern im ausverkauften Paderborner Stadion waren Jhon Cordoba (38. Minute) und Modeste (73.) nur vier Minuten nach seiner Einwechselung für Köln erfolgreich. Für die Paderborner trafen Bernard Tekpetey (80.) und Kai Pröger (86.), ehe Ritter das Spiel komplett drehte. Der Kölner Florian Kainz (88.) sah Gelb-Rot.

SV Sandhausen - SV Darmstadt 98 1:1

Der SV Darmstadt 98 kann sich nicht entscheidend von den Abstiegsrängen absetzen. Die Lilien spielten beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen 1:1 (1:1) und mussten am Ende noch zufrieden sein, wenigstens einen Punkt gerettet zu haben. Vor 7624 Zuschauern brachte Fabian Schleusener (24. Minute) die Hausherren in Front. Tobias Kempe glich mit einem Foulelfmeter aus (34.). 

Schon im ersten Durchgang war Sandhausen das aktivere und bessere Team. Der SV erarbeitete sich mehr Chancen und ließ den Ball und Darmstadt laufen. Folgerichtig fiel der Führungstreffer nach einer Ecke. Doch Darmstadt konnte nach einem umstrittenen Strafstoß ausgleichen. 

Im zweiten Abschnitt bestimmten die Gastgeber weiterhin das Geschehen. Allerdings leisteten sich beide Teams in der Spieleröffnung Fehler. So gab es wenige Chancen. Die besten hatte Kempe mit einem starken Freistoß (69.) und Schleusener (79.), der den Ball einen Meter vor dem Tor verpasste.

tkr / DPA

Wissenscommunity