HOME

4:1 gegen Spanien: Argentinien entzaubert den Weltmeister

Zwei Monate nach dem Triumph in Südafrika muss Spaniens Nationalelf die höchste Niederlage seit zehn Jahren hinnehmen. Lionel Messi führt Argentiniens WM-Verlierer zu einem 4:1-Sieg - und macht Maradonas Rückkehr auf den Trainerstuhl noch unwahrscheinlicher.

Fußball-Weltmeister Spanien hat in Buenos Aires die höchste Niederlage seit dem 1:4 gegen Deutschland vor zehn Jahren hinnehmen müssen: Die "rote Bestie" wurde am Dienstag im Prestige-Duell gegen Argentinien mit 4:1 besiegt.

Mit dem Erfolg leisteten Messi & Co. Wiedergutmachung für das enttäuschende Abschneiden bei der WM in Südafrika - und minimierten gleichzeitig die Chancen von Argentiniens Ex-Trainer Diego Maradona auf ein Comeback als Nationalcoach. Nachdem sein Vertrag nach dem 0:4-Debakel der Argentinier gegen Deutschland bei der WM in Südafrika nicht verlängert worden war, sprang Sergio Batista zunächst als Interimstrainer ein. Mit dem glänzenden Sieg über den amtierenden Weltmeister konnte Batista seine Position nun weiter stärken.

"Beispiellose Lektion"

"Argentinien erteilte Spanien eine beispiellose Lektion", schrieb die Zeitung "El País" am Mittwoch. "El Periódico" ergänzte: "Die Spanier machten ihrem WM-Titel keine Ehre." Weltmeister-Trainer Vicente Del Bosque räumte ein: "Argentinien war einfach besser." Er betonte aber zugleich: "Wir haben uns nicht blamiert, sondern mit Anstand verloren." Die Spanier hatten bei drei Lattentreffern Pech. "Das 1:4 war eine zu strenge Strafe", befand das Sportblatt "Marca".

Die Partie war nach einer Viertelstunde fast schon entschieden. Messi (10. Minute) und Gonzalo Higuaín (13.) nutzten Schwächen der spanischen Abwehr zu einem frühen 2:0. Carlos Tévez (35.) staubte nach einem Patzer des spanischen Torwarts Pepe Reina zum 3:0 ab. Der Keeper des FC Liverpool war ausgerutscht, als er den Ball unbedrängt aus dem Strafraum wegschlagen wollte.

Mit der Einwechselung von Spielmacher Xavi kam der Weltmeister nach der Pause besser ins Spiel. Fernando Llorente (84.) verkürzte auf 1:3, ehe Sergio Agüero (90.) per Kopfball den 4:1-Endstand herstellte. Für den spanischen Abwehrspieler Carlos Marchena ging eine Serie von 57 Länderspielen ohne Niederlage zu Ende.

DPA/fw / DPA

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.