HOME

Fans feiern Diego Maradona-Doku beim Filmfest Cannes

Cannes - Die argentinische Fußball-Legende Diego Maradona ist beim Filmfest Cannes mit einer Dokumentation geehrt worden. Der Film «Diego Maradona» feierte am späten Abend Premiere an der Croisette. Regisseur Asif Kapadia, der schon Dokus über den Rennfahrer Ayrton Senna und die Musikerin Amy Winehouse gedreht hat, zeigte das Werk außer Konkurrenz. Nach Angaben eines Sprechers konnte der 58-jährige Maradona wegen einer Schulterverletzung aber nicht wie geplant zum Festival in Südfrankreich kommen. Die Fans bejubelten die Leistungen des Fußballers dennoch.

Diego Maradona als Dorados-Coach

Trainer in Mexiko

Viel "Aaaaaaa", kein Inhalt: Fußball-Legende Maradona gibt wirres TV-Interview

Von Jannik Wilk

Vor 100. Länderspiel

Thomas Müller stand für den Erfolg des DFB-Teams. Nun steht er für dessen Absturz.

Jan Ullrich reißt beim Passieren des Zielstrichs in Andorra jubelnd die Arme hoch
Interview

Psyche und Spitzensport

"Leistungssportler werden oft als Helden angesehen, stark und unantastbar"

Von Ilona Kriesl
Maradona, Gascoigne, Ronaldo: Würden Sie diese Fußballstars heute wieder erkennen?

Alkohol, Drogen, Krankheiten

Wer ist denn das? Würden Sie diese Ex-Fußballstars heute wiedererkennen?

Argentinien-Legende

Darum ist Maradona in seinem Instagram-Video so wütend

Maradona Frankreich

Frankreich gegen Argentinien

Wenn Du es bereust, neben Maradona auf der Tribüne zu sitzen

Diego Maradona feiert den Sieg Argentiniens gegen Nigeria auf seine Weise
Kommentar

Diego Maradona bei der WM

Der peinlichste Fußballgott der Welt

Von Daniel Bakir
Diego Maradona jubelt auf der Tribüne mit seinem Team

Diego Maradona

Argentinien-Star erklärt seine Aussetzer

Diego Maradona mit ausgebreiteten Armen - Nach dem Spiel erlitt er einen Schwächeanfall

Argentiniens Fußball-Ikone

Schwächeanfall! Beinahe-Aus von Messi und Co. zu viel für Maradona

Stern-Reporter Lionel Messi

1:1-Unentschieden gegen Island

Messis Elfer-Versagen offenbart alle Schwächen Argentiniens

Von Jan Christoph Wiechmann

Cooler Hüftschwung

So gut gelaunt war Diego Maradona schon lange nicht mehr

Kleine Showeinlage

Nach Schwalbe: Diego Maradona rastet bei Freundschaftsspiel aus

Nena bei einem Auftritt im "WWF-Club", einer Fernsehshow der 80er

Jahrzehnte im Vergleich

Die Deutschen würden am liebsten in den 80ern leben

Der Opel Omega A löste den Rekord ab

Diese Autos werden nächstes Jahr 30

Zweiter Frühling

Vater und Sohn: Diego Maradona zusammen mit Diego Maradona Senior

Argentiniens Fußball-Legende trauert

Vater von Diego Maradona gestorben

Gerüchte über Face-Lifting

Maradona und sein neuer roter Schmollmund

Nicht mehr Nationaltrainer Brasiliens: Luiz Felipe Scolari

WM kompakt

Scolari ist nicht mehr Nationaltrainer Brasiliens

Lionel Messi (r.) nach dem Finale bei der Auszeichnung als bester Spieler der WM. Rechts steht Manuel Neuer, der jetzt auch offiziell bester Torwart in Brasilien war.

Messi "Bester Spieler der WM"

Wie die Fifa sich lächerlich macht

Würden Sie die gleiche Elf wie gegen Frankreich und Brasilien aufs Feld schicken? Stimmen Sie ab

Deutsche Aufstellung fürs Finale

Stimmen Sie ab - wer soll gegen Argentinien spielen?

WM kompakt

DFB-Elf bezieht ihr Quartier in Recife

Superstars unter sich: Argentiniens Lionel Messi (l.) trifft auf Bosniens Edin Dzeko.

WM 2014: Vier Fragen zum Spiel

Das müssen Sie zu Argentinien - Bosnien wissen

Stadion-Hausmeister schwärmt von Klopp

"Das war der schönste Besuch seit Diego Maradona"

Agentinische Torschützenliste

Messi überholt Maradona

Wissenscommunity