HOME

FC Barcelona: Erfolg mit totaler Offensive

Für den Stürmer des FC Barcelona, Samuel Eto'o, ist die Sache klar: "Wir haben das beste Team der Welt". Und niemand in der Welt des Fußballs wird ihm widersprechen.

Der Titelverteidiger und 18-malige spanische Meister zählt zu den erfolgreichsten Fußballclubs in Europa. Das Team um die Superstars Ronaldinho, Deco, Eto'o und dem argentinischen Supertalent Messi gewann zwei Mal die Champions League, drei Mal den Uefa Cup und vier Mal den Europapokal der Pokalsieger. Mit 145.000 Mitgliedern gelten die Katalanen als größter Sportverein der Welt. Der 2005 verstorbene Papst Johannes Paul II. war Ehrenmitglied.

Für Werder ist das vermeintlich beste Team der Welt kein Unbekannter. Auch vorige Saison gab es das Duell in der Champions League-Gruppenphase. "Barca" gewann beide Partien mit 3:1 und 2:0. Die Rollenverteilung wird auch in dieser Champions League-Saison klar bleiben.

Der FC Barcelona steht unter seinem niederländischen Trainer Frank Rijkaard für temporeichen Angriffsfußball. Jeder Spieler der Katalanen kann auf allerhöchstem technischem Niveau agieren. Mit dem französischen Innenverteidiger Liliam Thuram und dem italienischen Weltmeister Gianluca Zambrotta kamen von Juventus Turin zwei Spieler, die die Defensive von Barcelona deutlich verstärken. Unüberwindbar war der FC in der vergangenen Saison in der Abwehr nicht.

Als der FC Bayern München in einem Freundschaftsspiel zu Beginn dieser Saison mit 0:4 von den Katalanen auseinander genommen wurde, zeigte sich Karl-Heinz Rummenigge tief beeindruckt. Das sei wohl das Beste gewesen, was er je gesehen habe, schwärmte der Vorstandschef der Bayern. "Ich habe gar nicht gelitten, ich habe das Spiel genossen." Barca ist der absolute Top-Favorit auf den Königstitel.

DPA/tis / DPA

Wissenscommunity