VG-Wort Pixel

FC Liverpool: Jürgen Klopp offenbar angetan von Portos Luis Diaz

Bedient sich der FC Liverpool vielleicht schon bald bei einem Gruppengegner aus der Königsklasse? Es gibt Gerüchte um Portos Luis Diaz.

Offensivspieler Luis Diaz (24) vom FC Porto hat offenbar Eindruck bei Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hinterlassen und könnte auch deswegen ein Kandidat für einen Transfer zum Premier-League-Klub sein. Dies berichtet die portugiesische Zeitung Record.

Am vergangenen Mittwoch duellierten sich Porto und die Reds in der Champions League, dabei soll Klopp von der Leistung Diaz' angetan gewesen sein und in der Folge einem konkreten Werben um den Kolumbianer zugestimmt haben.

Ein Angebot ist Stand jetzt noch nicht bei den Portugiesen eingegangen. Diaz' Vertrag beim portugiesischen Top-Klub geht noch bis 2024.

FC Liverpool: Ausstiegsklausel bei Kandidat Luis Diaz?

Dabei soll sein Kontrakt dem Vernehmen nach ein interessantes Detail beinhalten: Offenbar hat Diaz eine Ausstiegsklausel in Höhe von 80 Millionen Euro. Bei einem passenden Angebot wären die Dragoes aber wohl bereit, davon abzurücken.

Der bislang teuerste Abgang der Geschichte von Porto ist Eder Militao: Er ging im Jahr 2019 für 50 Millionen Euro zu Real Madrid. Diaz könnte dies also übertreffen.

FC Liverpool hat wohl Konkurrenz bei Luis Diaz

Interesse an dem 24-Jährigen hat aber wohl nicht nur Liverpool: Spekulationen gab es und gibt es auch rund um Newcastle, Everton und Brighton & Hove Albion.

In der laufenden Saison machte Diaz 18 Pflichtspiele für Porto und überzeugte dabei mit elf Treffern und zwei Assists.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker