HOME

Fußball-Bundesliga: Van Nistelrooy zieht es nach Bayern

Im Pokern um den Stürmer-Star van Nistelrooy hat der FC Bayern München die besten Chancen. Der Holländer will "unbedingt" zum deutschen Meister. Noch steht aber die verlangte Ablösesumme im Weg.

Im Tauziehen um Stürmerstar Ruud van Nistelrooy hat der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München nach Medienberichten die besten Karten. Der 30-Jährige von Manchester United und die Bayern-Oberen seien sich grundsätzlich über einen Wechsel des Niederländers an die Isar einig, berichteten die "Bild"- Zeitung und der "kicker". "Er will zu uns", bekräftigte Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge erneut. Demnach steht dem Wechsel von van Nistelrooy zum FC Bayern nur noch der Ablösestreit mit dem englischen Club im Wege.

"Wir wollen nun eine möglichst rasche Entscheidung", sagte van Nistelrooys Berater Rodger Linse dem "kicker". Der Stürmer wolle Manchester United nach fünf Jahren "unbedingt" verlassen. "Ich hoffe, es passiert in den nächsten Tagen." Den deutschen Rekordmeister bezeichnete Linse als "sehr gute Möglichkeit". Noch Anfang der Woche hatte Bayern-Manager Uli Hoeneß einem Wechsel des Niederländers nach München nur eine Chance von fünf Prozent eingeräumt.

Und die Ablöse?

Obwohl van Nistelrooy angeblich lieber zum FC Bayern als zum Konkurrenten Real Madrid gehen möchte, bleibt für die Münchner das Problem der Ablösesumme. Manchester will nach unbestätigten Angaben für den bis 2008 verpflichteten Stürmer 18 Millionen Euro Ablöse, das Bayern-Gebot soll rund fünf Millionen Euro niedriger liegen.

In den vergangenen Wochen hatten die Bayern-Verantwortlichen wiederholt betont, dass mit den Neuzugängen Lukas Podolski und Daniel van Buyten das Team für die kommende Spielzeit stehe. "Wir können mit dem Kader in die Saison gehen", sagte Hoeneß vor zwei Wochen beim Trainingsstart der Münchner. Zugleich wollten sich die Bayern-Oberen aber alle Optionen offen lassen: "Wir haben noch den einen oder anderen im Näschen", betonte Hoeneß.

DPA / DPA

Wissenscommunity