HOME

Live-Ticker: Werder Bremen steht im DFB-Pokalfinale!

Am Ende war es Torwart Tim Wiese, der seinen Bremern das Finale in Berlin sicherte. Gleich drei Elfmeter der Hamburger hielt Wiese und wurde zum Helden von Hamburg. Zuvor sahen die Zuschauer ein packendes Kampspiel, in dem die Gäste insgesamt die bessere Mannschaft waren.

Sieg für Bremen: Die Gäste haben die besseren Nerven und stehen im DFB-Pokalfinale in Berlin gegen Bayer 04 Leverkusen.

Elfmeterschießen:

Die Mannschaften trennen sich nach der regulären Spielzeit mit 1:1 - es kommt zum Elfmeterschießen.

105. Minute:

Werder jetzt besser, aber es sieht alles nach einem Elfmeterschießen aus.

100. Minute:

Die Bremer jetzt mit einem Mann mehr und das merkt man: Die Gäste haben das Spiel jetzt wieder im Griff.

Spielende:

Es bleibt beim 1:1 - Verlängerung! Kurz vor Ende gabs noch Rot für Jarolim wegen Notbremse.

80. Minute:

Ein Spiel auf des Messers Schneide. Beide Mannschaften schenken sich nichts. Es sieht derzeit nach Verlängerung aus.

66. Minute:

Tor für den HSV. Ausgleich. Erst vergibt Olic die Riesen-Chance, dann aber macht er ihn doch noch rein. Etwas unverdient zu diesem Zeitpunkt.

65. Minute:

Der HSV kommt weiter nicht in den Rythmus, die Bremer stehen stabil im defensiven Raum. Und Diego sowie Pizarro sorgen offensiv für die gefährlichen Aktionen.

55. Minute:

Der eingewechselte Pitroipa hätte zwischenzeitlich den Ausgleich erzielen müssen, aber er zielt knapp vorbei. Aber die Hamburger sind jetzt besser im Spiel, die Bremer haben jetzt eindeutig mehr zu tun.

46. Minute:

Was machen jetzt die Hamburger - so kann es nicht weiter gehen. Die Bremer hatten die Partie in der ersten Halbzeit komplett im Griff.

Halbzeit:

Die Gäste aus Bremen gehen verdient mit einer 1:0:Führung in die Pause. Der Hamburger SV muss in der zweiten Halbzeit einfach mehr machen.

40. Minute:

Die Bremer extrem selbstbewusst und sicher in der Abwehr. HSV-Trainer Jol ist nervös und gibt permanent Anweisungen.

30. Minute:

Die Bremer sind die bessere Mannschaft, besonders Diego macht mal wieder den Unterschied. Die Hamburger tun sich nach wie vor schwer und arbeiten keine Torchance heraus.

20. Minute:

Die Hamburger wirken geschockt. Es passt nicht viel im Spiel nach vorne, die beiden Torjäger Petric und Olic sind bislang abgemeldet. Einzig ein Fernschuss von Guerrero bringt Gefahr.

11. Minute:

Tor für Bremen. Per Mertesacker trifft nach einem Freistoß von Diego. Der Brasilianer hatte den Ball genial ans Lattenkreuz gezirkelt.

10. Minute:

Beide Mannschaften tasten sich ab, noch ist nichts passiert. Wobei der Bremer Almeida schon zur Führung hätte einschießen können.

1. Minute:

Das Spiel läuft. Erste Ecke für den HSV.

Herzlich Willkommen zu einem Fußball-Ereignis der Extraklasse: Hamburger SV gegen Werder Bremen. Gleich vier Mal treffen die beiden Erzrivalen in drei Wettbewerben hintereinander aufeinander. Da bebt der Norden.

Den Anfang macht das heutige Halbfinale im DFB-Pokal, eine Partie, in der es einen Sieger geben muss, entweder nach 90 oder 120 Minuten. Notfalls müssen Elfmeter geschossen werden.

In wenigen Minuten geht es los.

Wissenscommunity