HOME

Medienbericht: Arsenal leiht Podolski offenbar an Inter Mailand aus

Der Wechsel von Lukas Podolski vom FC Arsenal zu Inter Mailand steht wohl kurz bevor. Einem Medienbericht zufolge haben sich beide Klubs auf eine Leihe bis Saisonende geeinigt.

Nationalspieler Lukas Podolski hatte in der Vergangenheit mehrfach seinen Unmut über seine aktuelle Situation beim FC Arsenal geäußert

Nationalspieler Lukas Podolski hatte in der Vergangenheit mehrfach seinen Unmut über seine aktuelle Situation beim FC Arsenal geäußert

Ein Wechsel des Fußball-Weltmeisters Lukas Podolski vom FC Arsenal zum früheren Champions-League-Sieger Inter Mailand zeichnet sich Medienberichten zufolge offenbar ab. Laut der italienischen Sporttageszeitung "Corriere dello Sport" sei zwischen den Clubs eine Einigung erzielt worden, lediglich die offizielle Bestätigung fehle. Arsenal-Teammanager Arsène Wenger wich nach dem Spiel bei West Ham United (2:1) am Sonntagabend entsprechenden Fragen aus. Es gebe nichts Konkretes.

Einen Vollzug wollte auch Podolski selbst noch nicht vermelden. "Bislang sind das alles nur Gerüchte. Fakt ist: Ich habe Vertrag bis 2016", sagte der 29-Jährige dem TV-Sender Sky. Podolski hatte zuletzt wiederholt seine Unzufriedenheit über sein Reservistendasein geäußert, auch in den letzten beiden Spielen kam er erneut nicht zum Einsatz.

Im Gespräch ist, dass der Ex-Kölner für eine Leihgebühr von zwei Millionen Euro bis zum Saisonende nach Mailand wechselt. Anschließend bestehe eine Kaufoption. Podolski war 2012 für zehn Millionen Euro vom 1. FC Köln in die englische Hauptstadt gewechselt. In dieser Saison kam er in Premier und Champions League nur zu zwölf Einsätzen, meist nur als Einwechselspieler.

fin/DPA / DPA

Wissenscommunity