HOME

Auch Erdogan eingeladen?: Mesut Özil heiratet – und hat einen ganz besonderen Geschenkewunsch

Jetzt ist es so weit: Ex-Nationalspieler Mesut Özil und das schwedisch-türkische Model Amine Gülse heiraten. Angeblich ist auch Präsident Erdogan eingeladen. Zur Hochzeit wünscht sich das Brautpaar etwas ganz Besonderes.

Mesut Özil, Amine Gülse, Recep Tayyip Erdogan

Mesut Özil und seine Verlobte Amine Gülse sollen dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan am März die Einladung zur Hochzeit überreicht haben.

DPA

Sie kennen sich seit 2017, verlobten sich im Januar dieses Jahres – nun wird geheiratet: Am Freitag geben sich Mesut Özil und seine Verlobte Amine Gülse das Ja-Wort. Details zu der Feier will das Brautpaar nicht preisgeben – äußerte jedoch einen ganz speziellen Wunsch. 

Auf seinen Social-Media-Kanälen schrieb der 30-Jährige: "Viele Fans haben mich oder meine engsten Freunde und Familie gefragt, was wir uns zur morgigen Hochzeit wünschen. Als Fußballer habe ich das große Privileg und Glück, dass es mir an nichts fehlt", so Özil. Deswegen rief er "alle, die etwas Gutes tun möchten und können" dazu auf, den Verein Big Shoe zu unterstützen.

Mesut Özil und seine Verlobte sind seit 2017 ein Paar

Die Organisation aus Wangen im Allgäu sammelt weltweit Geld für Ärzte, damit die Kinder aus sozial benachteiligten Familien operieren können. Er selbst werde dort ebenfalls helfen und 1000 Eingriffe für hilfsbedürftige Kinder finanzieren, so Özil. Er unterstützt die Organisation nach eigenen Angaben bereits seit 2014.

Many fans have asked me, my close relatives and friends about our wishes for tomorrow's wedding. As a professional...

Gepostet von Mesut Özil am Donnerstag, 6. Juni 2019

Der Deutsch-Türke und seine Verlobte Gülse sind Medienberichten zufolge seit 2017 ein Paar. Die 26-Jährige hat schwedisch-türkische Wurzeln und arbeitet als Model und Schauspielerin. Im Januar 2019 verlobte sie sich mit Özil. Um die Hochzeit hatten die beiden ein großes Geheimnis gemacht, baten um Diskretion. Sein Berater Erkut Sögüt wollte Gerüchte zu Datum und Ort vorab weder bestätigen noch dementieren. "Wir reden nicht mit Medien, weder mit deutschen noch mit türkischen", sagte er.

Türkische Medien hatten Özil und Gülse in den vergangenen Tagen mehrfach in Istanbul gesichtet. Sie waren unter anderem bei einem Fastenbrechen im Dolmabahce-Palast in Istanbul zu Gast.

Ist Präsident Erdogan zur Özil-Hochzeit eingeladen?

Im März hatte ein vom türkischen Präsidialbüro zur Verfügung gestelltes Foto Aufsehen erregt: Angeblich zeigte es, wie Özil und Gülse auch dem türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan eine Einladungskarte zur Hochzeit überreichten. Ein Mitarbeiter im Medien-Team des türkischen Präsidenten wollte sich zu den "Bewegungen des Präsidenten am Freitag" nicht äußern.

Vor rund einem Jahr hatte schon einmal ein Foto von Özil mit Erdogan große Aufregung ausgelöst. Es hatte eine Debatte über Integration und Rassismus entfacht und den Deutschen Fußball-Bund (DFB) erschüttert. Das Drama endete mit Özils Rücktritt aus der Nationalmannschaft und dem Satz, wenn die Mannschaft gewinne, sei er Deutscher, wenn sie verliere, sei er Immigrant.

mik / DPA

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(