VG-Wort Pixel

PSG-Fans schießen gegen Paul Pogba wegen möglichem Wechsel: "Hör auf deine Mutter!"

PAUL POGBA MANCHESTER UNITED
PAUL POGBA MANCHESTER UNITED
© Getty Images
PSG arbeitet offenbar an einem Transfer von Paul Pogba. Fans der Franzosen stellen sich nun jedoch gegen eine Verpflichtung des United-Stars.

PSG-Fans haben am Samstag ihren Unmut über eine mögliche Verpflichtung von Manchester-United-Star Paul Pogba zum Ausdruck gebracht.

Die Anhänger von Paris Saint-Germain präsentierten am Samstag einen Banner am Parc des Princes, auf dem sie einem möglichen Wechsel des 28-Jährigen eine klare Absage erteilten: "Pogba, du solltest auf deine Mutter hören. Sie will dich nicht hier haben - genau wie wir."

PSG offenbar scharf auf Paul Pogba: United wohl ab 50 Millionen Euro gesprächsbereit

Der Vertrag des französischen Weltmeisters bei Manchester United läuft 2022 aus, ein hoch dotiertes Angebot für eine Vertragsverlängerung soll Pogba nach Angaben des Mirror bereits abgelehnt haben. Wie die L'Equipe berichtet, seien die Red Devils ab einem Angebot in Höhe von 50 Millionen Euro gesprächsbereit.

Aufgrund der unklaren Vertragssituation des Franzosen wird PSG seit geraumer Zeit mit einer Verpflichtung des zentralen Mittelfeldspielers in Verbindung gebracht. Pogba könnte PSG durch einen Transfer nicht nur sportlich, sondern auch zwischenmenschlich weiterhelfen.

Er gilt als einer der besten Freunde von Kylian Mbappe, der wie Pogba in Manchester mit einer Vertragsverlängerung zögert und ebenfalls unter Umständen 2022 den Klub ablösefrei verlassen könnte. Pogba, der 2016 für die Weltrekordsumme von 105 Millionen Euro von Juventus zu ManUnited gewechselt war, könnte demnach das Zünglein an der Waage für einen längeren Verbleib Mbappes sein.

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker