HOME

Schalke in der Champions League: Schiedsrichter droht Ordnungsgeld fürs Sprayen

Dem spanischen Schiedsrichter Velasco Carballo droht ein Ordnungswidrigkeits-Verfahren - wenn er das Freistoßspray einsetzt. Derweil prüft das Amt für Arbeitsschutz, ob das Spray verboten werden muss.

Das Freistoß-Spray sorgt weiter für Wirbel

Das Freistoß-Spray sorgt weiter für Wirbel

Carlos Velasco Carballo ist ein erfahrener Schiedsrichter - auch in Bezug auf das Freistoßspray. Velasco Carballo pfiff schon bei der WM in Brasilien - eine Linie vor die Mauer auf den Rasen zu sprühen, ist für ihn also längst Routine. Doch wenn er am Abend in der Veltins Arena auf Schalke das Spray auspackt, dann wird die Routine von einer kleinen Ungewissheit unterbrochen: Muss der Spanier ein Bußgeld fürs Sprayen zahlen?

Hintergrund ist die Tüv-Einschätzung zum Freistoßspray. In der vergangenen Woche hatte ein Gutachten ergeben, dass das Spray in der jetzigen Form keine Zulassung bekommen würde. Das hat auch das Ordnungsamt Gelsenkirchen auf den Plan gerufen. "Sollte die Stadt Gelsenkirchen Kenntnis davon erhalten, dass nachgewiesenermaßen ein nicht zugelassenes Spray eingesetzt wird, wird das Ordnungsamt ein Ordnungswidrigkeitsverfahren einleiten", sagte Martin Schulmann, Sprecher der Stadtverwaltung Gelsenkirchen, der "Bild-Zeitung".

Amt für Arbeitsschutz prüft den Fall

Neben dem lokalen Ordnungsamt schaut auch auch das Amt für Arbeitsschutz des Landes Nordrhein-Westfalen auf den Fall. "Unser Haus prüft derzeit den Vertriebsweg des Sprays", berichtet Walter Godenschweger vom Amt für Arbeit, Integration und Soziales dem stern. Für ein Verbot zuständig wäre allerdings das Bundesland, in dem der Importeur seinen Sitz hat. Godenschweger: "Wenn das Produkt Mängel aufweisen sollte, würde das Inverkehrbringen durch die zuständige Behörde untersagt."

Und was droht nun Schiedsrichter Velasco Carballo, wenn er das Spray verwendet und das Ordnungsamt entscheidet ein Verfahren einzuleiten? "Üblicherweise wird dann ein Ordnungsgeld zwischen 5 und 55 Euro erhoben", sagte Schulmann der "Bild".

Uefa macht keine Einschränkungen

Die Uefa hat unterdessen auf die Prüfergebnisse reagiert. Der "Bild" liegt ein Schreiben vor, in dem es heißt: "(...) Der Uefa ist nun bekannt, dass auf der Sprühdose nicht alle relevanten Informationen in korrekter Form angegeben sind; das Produkt kann innerhalb der EU jedoch ohne Einschränkungen verwendet werden, da es keine Substanzen enthält, welche ein Verbot der Verwendung des Sprays erfordern."

Schiedsrichter Velasco Carballo

Schiedsrichter Velasco Carballo

feh

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(