HOME

Twitter-Spott nach Panne bei Sky Go: "Keine Spiele, keine Tore"

Schon wieder keine Live-Bilder: Ausgerechnet in der Schlussphase der Bundesliga-Partien am Dienstag fiel Sky Go aus. Die Zuschauer waren entnervt - und verarbeiteten ihren Frust auf Twitter.

Fußball - das war es, was die Zuschauer gerne auf Sky Go gesehen hätten

Fußball - das war es, was die Zuschauer gerne auf Sky Go gesehen hätten

Es ist der Albtraum jedes Fußballfans: Die Partie läuft, es ist eng, es geht aufs Ende zu - und dann fällt plötzlich der Fernseher aus. Oder, wie in diesem Fall, Sky Go. Denn wer hier am Dienstag Bundesliga sehen wollte, wurde während des Spiels einfach ausgeloggt. Versuche, sich wieder einzuloggen, brachten nichts. "Wir haben eine Störung", ließ der Sender verbreiten. "Die Analyse läuft bereits. Wir bitten um Entschuldigung!"

Die Zuschauer waren trotzdem genervt - und machten ihrem Ärger auf Twitter Luft.

Pünktlich zum Abpfiff funktionierte dann wieder alles. Wie der Sender später bekannt gab, handle es sich bei den Störungen "weder um ein Bandbreiten- noch ein Kapazitätsproblem". Man habe "sowohl im Livebetrieb als auch im Rahmen von Tests sehr viel größere Zugriffszahlen erfolgreich bewältigt." Wo das Problem dann liegt, wurde nicht erklärt.

Es ist nicht das erste Mal, dass es bei dem Programm zu Ausfällen kommt. Immer wieder müssen Zuschauer bei Fußball-Übertragungen auf Live-Bilder verzichten.

car
Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity