HOME

stern-Interview mit Philipp Lahm: "Guardiola wird die Mannschaft nicht auf den Kopf stellen"

Im stern spricht Bayern-Kapitän Philipp Lahm über den Hunger nach Titeln und die Rolle des neuen Bayern-Trainers Pep Guardiola.

Philipp Lahm geht nach dem Champions-League-Sieg gegen Borussia Dortmund fest davon aus, dass der FC Bayern München trotz des Abschieds von Trainer Jupp Heynckes im Sommer keinen radikalen Kurswechsel vollziehen wird. "Pep Guardiola wird diese Mannschaft nicht auf den Kopf stellen. Er wird am System nicht so viel ändern, davon bin ich fest überzeugt", erklärte der Kapitän des FC Bayern im stern-Interview. "Große Trainer beharren nicht auf ihrem Standpunkt, sie passen ihre Arbeit der Mannschaft an, nicht umgekehrt."

Team will Spuren hinterlassen

Der Spanier Guardiola wird Heynckes im Sommer beerben. Davor bietet sich Heynckes am Samstag noch die Chance, mit einem Sieg im Pokalfinale gegen den VfB Stuttgart als erster Trainer in der Geschichte des deutschen Fußballs das Triple aus Meisterschaft, Champions-League-Sieg und Pokal zu erringen.

Dass die Elf nach dem großen Sieg von Wembley gegen Stuttgart der absolute Wille fehlen könnte, befürchtet Lahm nicht: "Diese Mannschaft hat einen mächtigen Hunger nach Titeln. Sie ist extrem ehrgeizig, will Spuren hinterlassen. Wir wollen jetzt auch Geschichte schreiben."

ms

Wissenscommunity