HOME
Donald Trump Wladimir Putin VI

US-Russland-Verhältnis

Strategie oder Wahnsinn? Während Trump kuscht, handelt seine Regierung ganz anders

Von Niels Kruse
Wladimir Putin und Donald Trump

US-Wahlkampf

Hackerangriff: Zwölf russische Spione angeklagt - Demokraten fordern Absage des Putin-Gipfels

Lucas Glover twitterte: "Es geht allen gut"

Miami

Schlecht gespielt: Ehefrau verprügelt US-Golfstar Lucas Glover

Ex-VW-Chef Martin Winterkorn schaut besorgt und hält sich die linke Faust vor den Mund. Er trägt Anzug und randlose Brille
Fragen und Antworten

US-Anklage gegen Ex-VW-Chef

Was droht Winterkorn? Liefert Deutschland ihn aus? Wo kann er jetzt noch Urlaub machen?

Von Thomas Krause
Bill Cosby Camille Cosby

Nach Schuldspruch gegen ihren Mann

"Lynchjustiz": Bill Cosbys Ehefrau bezichtigt Opfer der Lüge und rechnet mit Rechtssystem ab

Von Luisa Schwebel
Ex-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn

Abgasskandal

US-Justiz klagt Ex-VW-Chef Winterkorn an

Star der Serie "Smallville"

Schauspielerin Allison Mack soll Frauen in "Sex-Sekte" gelockt haben

US-Präsident Donald Trump steht: Der martialischen Drohung auf Twitter folgte zum Glück keine Eskalation

Show-Down

FBI durchsucht Büro von Trumps Anwalt - Präsident spricht von "Schande"

Keine vollen Pensionsansprüche, zwei Tage fehlten: Ex-FBI-Vize McCabe

US-Justiz

FBI-Vizedirektor zwei Tage vor Pensionierung gefeuert - so feiert Trump den Schritt

Syrien
+++ Ticker +++

News des Tages

Rebellen in Syrien schießen russischen Kampfjet ab

Vincent Asaro

Mafioso, 82 Jahre - verurteilt, weil er Auto wegen Vorfahrtklau anzünden ließ

Schutzhelme von Siemens

US-Justiz

Chinesische Hacker sollen Siemens angegriffen haben

Paul Manafort Donald Trump

Russland-Affäre

Ex-Wahlkampfmanager wegen Verschwörung angeklagt - so reagiert Trump

The Confession Tapes: Ein Stapel VHS-Kassetten

Netflix-Doku

"The Confession Tapes" oder: Wie die US-Justiz sich ihre Mörder macht

Von Tim Sohr
Roman Polanski

Deutsche Schauspielerin klagt an

Neuer Vergewaltigungs-Vorwurf gegen Roman Polanski

Erdogan kommt offenbar ohne Schläger zum G20-Gipfel

Die früheren Manager und Entwickler von VW sind in den USA angeklagt (Symbolbild)

Medienberichte

Weltweite Fahndung nach ehemaligen VW-Managern

US-Präsident Donald Trump

Verdacht der Justizbeeinflussung

US-Justiz ermittelt nun auch gegen Trump persönlich

Donald Trump kehrt aus Florida zurück

Anschuldigungen gegen Obama

Was will Trump eigentlich? Er kann (fast) nur verlieren

Von Niels Kruse
Roman Polanski

Trotz Vergewaltigungs-Skandal

Roman Polanski plant Rückkehr in die USA

Guadalupe García de Rayos hat die Sozialversicherungsnummer einer anderen Person benutzt, dafür gilt sie als Kriminelle.

"Kriminelle" Migranten

Die erste Abschiebung - Trumps Krieg gegen Einwanderer

Von Gernot Kramper
US-Präsident Donald Trump

Nach Urteil gegen Einreiseverbot

Trump macht Richter für künftige Anschläge verantwortlich

Der Screenshot aus einem Video zeigt, wie italienische Feuerwehrleute einen Jungen aus dem verschütteten Hotel befreien
+++ Ticker +++

News des Tages

Feuerwehr zieht drei lebende Kinder aus verschüttetem Hotel

Julian Assange lehnt an einer Backsteinmauer - stellt er sich nach Freilassung von Chelsea Manning der Justiz?

Wikileaks-Gründer

Chelsea Manning begnadigt - Stellt sich Julian Assange nun der US-Justiz?

Wissenscommunity

Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.