VG-Wort Pixel

Transfernews: Alle Gerüchte aus Premier League, Bundesliga, Serie A, LaLiga und Co.


Goal fasst die wichtigsten Transfergerüchte der Premier League, Bundesliga, Ligue 1, Serie A und weiteren Top-Ligen zusammen. Bleib auf dem Laufenden!

BARCA WILL OLMO IM JANUAR

Der FC Barcelona will im Januar einen neuen Versuch unternehmen, RB Leipzigs Dani Olmo zurück zu den Blaugrana zu holen. Der 23-Jährige war bereits im Sommer ein Objekt der Begierde, finanzielle Probleme machten einen Transfer jedoch unmöglich.

Quelle: El Nacional, 18.10.2021

BALE-LEIHE ZU ARSENAL IM GESPRÄCH

Gareth Bale spielt in den Überlegungen des FC Arsenal eine Rolle, sollte Alexandre Lacazette den Klub im Winter verlassen. Sofern sich der Real-Star eine Leihe bis zum Sommer - dann endet sein Vertrag - vorstellen kann, könnten die Gunners zuschlagen.

Quelle: Defensa Central, 18.10.2021

LIVERPOOL STEIGT IN TCHOUAMENI-POKER

Neben zahlreichen Topklubs ist auch der FC Liverpool in den Poker um das französische Mittelfeldtalent Aurelien Tchouameni von der AS Monaco eingestiegen. Der Marktwert des 21-Jährigen wird aktuell auf 35 Millionen Euro geschätzt.

Quelle: ESPN, 18.10.2021

ARSENAL HAT JOVIC AUF DEM ZETTEL

Führt der Weg von Ex-Bundesligaprofi Luka Jovic in die Premier League? Der FC Arsenal hat den Serben jedenfalls auf dem Schirm.

Der bei Real Madrid unglückliche Angreifer soll bei den Gunners Alexandre Lacazette ersetzen, dessen Vertrag am Saisonende ausläuft.

Quelle: Fichajes, 17.10.2021

BARCA WILL STERLING ALS DEMBELE-ERSATZ

Der FC Barcelona will seinen Kader trotz horrender Schulden aufbessern und hat für diese Aufgabe Raheem Sterling auserkoren.

Der bei Manchester City nur noch als Ergänzungsspieler zum Einsatz kommende Engländer soll Ousmane Dembele ersetzen. Die Vertragsgespräche mit dem Franzosen sind ins Stocken geraten.

Quelle: Mundo Deportivo, 17.10.2021

CHELSEA ENTSCHIED SICH GEGEN DONNARUMMA

Vor seiner Unterschrift bei Paris Saint-Germain hätte Gianluigi Donnarumma auch zum FC Chelsea wechseln können.

Die Blues hatten die Chance, den Torwart ablösefrei zu verpflichten, sahen jedoch in Edouard Mendy ihren Torwart für die Zukunft.

Quelle: Fabrizio Romano, 17.10.2021

POGBA-WECHSEL ZU REAL RÜCKT NÄHER

Ein Wechsel von Paul Pogba zu Real Madrid rückt näher.

Sein Berater Mino Raiola treibt den Wechsel voran, Pogba selbst will mit seinen Nationalmannschaftskollegen Karim Benzema und Kylian Mbappe zusammenspielen. Pogbas Vertrag bei Manchester United läuft im Sommer aus.

Quelle: ABC, 16.10.2021

TCHOUAMENI SOLL POGBA-NACHFOLGER WERDEN

Als Ersatz für Paul Pogba hat Manchester United Aurelien Tchouameni ins Visier genommen.

Der 21-Jährige sorgt bei der AS Monaco unter Niko Kovac für Furore und könnte in Old Trafford in die Fußstapfen seines Landsmanns treten. Auch andere europäische Topklubs sind an Tchouameni dran.

Quelle: ESPN, 16.10.2021

JUVENTUS PLANT TRANSFER VON ROMAGNOLI

Juventus Turin hat seine Fühler nach Abwehrspieler Alessio Romagnoli ausgestreckt.

Der Kapitän der AC Mailand konnte sich mit seinem aktuellen Klub noch nicht auf einen neuen Vertrag einigen, sein Arbeitspapier läuft im kommenden Sommer aus.

Quelle: Calciomercato, 16.10.2021

LIVERPOOL IN DER POLE POSITION UM BELGIEN-JUWEL DOKU

Der FC Liverpool hat die Nase im Rennen um Jeremy Doku von Stade Rennes vorn.

Dass der 19-Jährige über den Sommer hinaus in Frankreich bleibt, ist unwahrscheinlich.

Quelle: RTL, 15.10.2021

BARCA SCHARF AUF LINGARD

Der FC Barcelona ist an einem Transfer von Uniteds Jesse Lingard interessiert.

Das Arbeitspapier des Engländers läuft im kommenden Sommer aus. Angesichts einer fehlenden Perspektive bei den Red Devils zweifelt Lingard derzeit an einer Verlängerung in Manchester.

Quelle: Mirrot, 15.10.2021

RAIOLA BIETET POGBA BEI BARCA AN

Star-Berater Mino Raiola hat Paul Pogba (Manchester United) beim FC Barcelona angeboten.

Der Franzose wäre im kommenden Sommer ablösefrei zu haben.

Quelle: ESPN, 15.10.2021

Goal

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker