HOME

Vor dem Spiel gegen Manchester City: Das Bayern-Lazarett wird immer größer

Es wird eng, glauben viele vor dem Spiel des FC Bayern gegen Manchester City. Den Rekordmeister plagen Verletzungssorgen - und auch bei Schalke häufen sich vor der Partie gegen Chelsea die Probleme.

Er kann's nicht reißen für die Bayern gegen Manchester City: Franck Ribéry fällt mit Knieproblemen aus.

Er kann's nicht reißen für die Bayern gegen Manchester City: Franck Ribéry fällt mit Knieproblemen aus.

Erst Holger Badstuber - und nun fällt auch noch Franck Ribéry kurzfristig vor der Partie des FC Bayern gegen Manchester City aus. Der Franzose meldete sich wegen erneuter Probleme am linken Knie ab, nachdem er erst am Samstag ein kurzes Comeback gegen den VfB Stuttgart gegeben hatte. Nun aber: "Er hat wieder Schmerzen", sagte Pep Guardiola. Wie lange der Franzose fehlt, ist unklar: "Ich denke, er fällt die nächsten Tage aus", so der Trainer knapp.

Dass Guardiola momentan nur wenig Lust hat, Verletzungen zu kommentieren, wundert nicht. Das Bayern-Lazarett wird vor dem ersten Champions-League-Spiel dieser Saison immer größer. Besonders in der Abwehr wird das Feld dünn - Martinez und Rafinha fehlen weiterhin, dazu kommt Badstubers Verletzung, außerdem ist Neuzugang Benatia nach Aussage seines Trainers noch immer nicht fit. Bleiben für die Verteidigung zwar Dante und Boateng und außen Lahm und Alaba - die aber würde Guardiola ja gerne auch im Mittelfeld auflaufen lassen. Dort fehlen wiederum Bastian Schweinsteiger und Thiago.

Umso mehr Hoffnungen liegen im Mittelfeld auf Xabi Alonso, der die Lücke füllen soll. Er sei fit, erklärte der Spanier vor seinem Königsklassen-Debüt für den FC Bayern. "Ich versuche, das zu tun, was ich meine ganze Karriere über getan habe: die Verbindung zwischen Abwehr und Angriff zu sein, im Mittelpunkt von allem zu sein." Mit dabei sein wird aller Voraussicht nach auch Arjen Robben, der nach leichten Knieproblemen am Dienstag wieder mit der Mannschaft trainiert. Kapitän Philipp Lahm verbittet sich das Jammern ohnehin. Es herrsche "keine Sorge, kein Bammel, sondern Vorfreude", sagte er. Er sei überzeugt, drei Punkte einzufahren. "Wir zählen wieder zu den Mitfavoriten auf den Titel."

Schon in der vergangenen Saison gegen City

Mit Manchester City treffen die Bayern auf einen altbekannten Gegner. Auch in der vorigen Saison wurden sie den Londonern zugelost, zeigten im Hinspiel eine ihrer besten Partien und dominierten die Citizens nach Belieben. Im eigenen Stadion waren diese mit dem 1:3 zwar noch gut bedient, revanchierten sich aber schon ein paar Monate später: Im Rückspiel unterlag Bayern zuhause 2:3 und hätte dadurch um ein Tor noch den Gruppensieg verpasst.

Die Citizens gelten als der stärkste Gegner in einer ohnehin sehr starken Gruppe. Die Münchner sind gewarnt - die Londoner aber ebenso. "Wir wissen, dass es ein schweres Spiel wird", sagte Manchester Citys Kapitän Vincent Kompany vor dem Abschlusstraining. "Bayern München zählt im Moment zu den drei besten Mannschaften der Welt. Es gibt kaum einen stärkeren Gegner."

Schalke muss auf Höwedes verzichten

Verletzungspech, dazu ein internationales Schwergewicht als Gegner - auch beim zweiten deutschen Champions-League-Teilnehmer des Tages sieht es alles andere als rosig aus. Als hätten die Schalker nicht schon genug Probleme, musste kurz vor der schwierigen Partie gegen Chelsea nun auch Kapitän Benedikt Höwedes passen. Laut Vereinsarzt Thorsten Rarreck hat er sich beim Spiel in Mönchengladbach einen Anriss der Hüftbeuger-Sehne zugezogen. Höwedes flog erst gar nicht nach London, sondern stattdessen zum DFB-Arzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt. Dessen bittere Erkenntnis: Aus für mehrere Wochen. "So viel Pech wie wir kann man gar nicht haben. Das ist schon brutal", sagte Julian Draxler.

Doch es ist nicht nur der Ausfall von Höwedes, der schmerzt. Acht Profis fehlen - neben Höwedes unter anderem Felipe Santana, Leon Goretzka und Farfan (Knorpelschaden Knie). Viele fallen für länger aus, andere Spieler wie Sidney Sam oder Chinedu Obasi sind erst wieder zurück.

Für Schalke wird es unter diesen Umständen noch schwerer gegen den Topclub Chelsea als ohnehin schon - und das, wo viele nach dem Aus im Pokal und nur einem Punkt aus drei Bundesliga-Spielen ohnehin schon von einem Fehlstart sprechen. Trainer Jens Keller versucht trotz allem Optimismus zu verbreiten. "Wir haben große Probleme. Aber wir werden noch vier Mann in die Abwehr stellen", sagt er und erinnert an das Unentschieden gegen Bayern in der Bundesliga. "Ich bin ein positiv denkender Mensch. Im Fußball ist alles möglich."

car

Wissenscommunity

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(