HOME

Stern Logo WM 2018

Deutschland vor dem Achtelfinale: Die Bilanz gegen Algerien könnte nicht schlechter sein

Zwei Spiele gab es bislang gegen Algerien, zweimal ging Deutschland als Verlierer vom Platz. Das Torverhältnis ist erschreckend. Die Länder im Statistik-Vergleich.

Von Patrick Rösing und Felix Haas

Hinweis für Mobile-Nutzer: Bitte einmal auf die Grafik klicken.

Es kribbelt mehr und mehr, die Anspannung wird von Stunde zu Stunde größer - die deutsche WM-Auswahl fiebert ihrem Achtelfinal-Auftritt in Brasilien entgegen. "Ich spüre, dass die Mannschaft brennt", sagte Joachim Löw vor dem Duell gegen Algerien (22 Uhr ZDF und im stern-Liveticker). "Ich bin absolut entspannt, ich bin konzentriert und fokussiert - genau wie die Mannschaft", versicherte der Bundestrainer in Porto Alegre.

Riesengroß ist das Interesse an der deutschen Elf im Süden Brasiliens: Als die Mannschaft nach dem Abschlusstraining am Sonntagabend am Hotel vorfuhr, warteten wieder zahlreiche Fans.

Im erst dritten Match gegen die Nordafrikaner überhaupt soll nach zwei Niederlagen der erste Sieg her. Auf Verlängerung oder gar Elfmeterschießen wollen sich Philipp Lahm und Co. nicht einlassen: "Wir wollen alles in 90 Minuten regeln, aber wir wissen, dass es keine leichte Aufgabe wird", sagte der Kapitän und warnte vor der "vermeintlich kleinen Fußball-Nation". Alle müssten voll konzentriert sein: "Ansonsten ist man schneller zu Hause als man denkt."


Wissenscommunity