Aus bei den US Open Superstar, Ikone, Role-Model: Serena Williams hinterlässt große Spuren – nicht nur im Tennis

Serena Williams weint nach dem Ausscheiden bei den US Open
Tränen der Freude nach dem Aus: Serena Williams bei ihrem wahrscheinlich letzten Interview On-Court-Interview nach dem Ausscheiden bei den US Open. Ob sie nochmal auf den Patz zurückkehrt? "Ich denke nicht, aber man weiß nie. Ich weiß es nicht."
© Corey Sipkin / AFP
Die große Show ist vorbei: In der dritten Runde der US Open scheidet Serena Williams aus – und beendet damit wahrscheinlich eine herausragende Karriere. Im Tennis hinterlässt sie eine große Lücke, denn der 40-Jährigen ging es immer um mehr als nur um den Sport.
Klaus Bellstedt

Mehr zum Thema

Newsticker