VG-Wort Pixel

Reddit-Thread Personalchefin gibt sich als Rezeptionistin aus, um Bewerber zu testen

Ein Mann und eine Frau sitzen in einem Büro und unterhalten sich
Aufgeregt vor dem Bewerbungsgespräch? Das ist normal. Aber Ihre Manieren sollten Sie nicht vergessen.
© carlosalvarez / Getty Images
Vor dem Bewerbungsgespräch ist man nur selten ruhig und gelassen. Trotzdem sollte man auch mit Lampenfieber stets freundlich bleiben. Das beweist ein Reddit-Thread.

Vorstellungsgespräche gehören nicht zu den liebsten Aktivitäten der meisten Menschen. Die Nervosität, Anspannung und Angst, es zu verpatzen, lassen für ein lockeres Auftreten keinen Raum. Doch darüber sollte man seine guten Manieren nicht vergessen. Das zeigt ein Vorfall, der auf der Plattform Reddit veröffentlicht wurde.

Der Nutzer, vermutlich Angestellter in dem betroffenen Unternehmen, erklärt, wie ein Bewerber ein Vorstellungsgespräch innerhalb von nur fünf Minuten in den Sand gesetzt hat. Denn die Personalchefin des Unternehmens stellte dem potenziellen Mitarbeiter eine Falle: Sie gab sich als Rezeptionistin aus und empfing den Bewerber persönlich.

"Er war sehr abweisend zu ihr. Sie begrüßte ihn und er nahm kaum Augenkontakt auf. Sie versuchte, ihn in ein Gespräch zu verwickeln. Wieder kein Augenkontakt, kein Interesse, mit ihr zu sprechen", schreibt der Reddit-Nutzer. "Er war offen unhöflich und behandelte sie, als wäre sie unter seiner Würde." Der unfreundliche Bewerber hatte keine Ahnung, wer in Wirklichkeit vor ihm stand. 

"Vielen Dank für Ihre Zeit, aber das Gespräch ist beendet"

Bei der offenen Stelle handelte es sich um eine Position mit viel Kontakt zu Kunden. Das Unternehmen suchte nach einer "warmherzigen, zugänglichen und kontaktfreudigen" Person. Durch den Test sollte sichergestellt werden, dass Bewerber die wichtigen Sozialkompetenzen tatsächlich mitbrachten. Der besagte Bewerber fiel sofort durch den Test. Denn sobald ihn die Personalchefin in ihr Büro gerufen und den Test aufgeklärt hatte, veränderte sich sein Verhalten. "Als er mit der Entscheidungsträgerin sprach, wandelte sich seine Persönlichkeit völlig. Plötzlich war er freundlich, offen und entspannt", schreibt der Reddit-Nutzer.

Das half dem Bewerber trotzdem nicht mehr aus der misslichen Lage. Die Personalchefin erklärte ihm, dass jede einzelne Person im Team mit Wertschätzung und Respekt zu behandeln sei und dass sie das Bewerbungsgespräch für beendet halte. Eine Lektion sollte der Bewerber gelernt haben: Sei nett zu jedem!

Quelle: Reddit

fis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker