HOME

Jobeinstieg: Einstiegsgehalt von 50.000 Euro – das sind die lukrativsten Studiengänge

Mit dem richtigen Studium lässt sich schon zum Job-Start sehr gut verdienen. Ein Gehaltsvergleich zeigt, welche Absolventen die höchsten Einstiegsgehälter erzielen.

Juristen

7. Rechtswissenschaften: 45.900 Euro

Die Einstiegsgehälter für Juristen variieren extrem, vor allem in Abhängigkeit von der Examensnote und den damit verbundenen Einstiegsmöglichkeiten. Große Kanzleien zahlen teilweise sechsstellige Gehälter, in der Regel ist es aber deutlich weniger. Im Schnitt sind es laut Stepstone 45.900 Euro.

Getty Images

Eben noch Student - und jetzt ab ins Berufsleben. Aber wie viel verdienen Akademiker zum Berufseinstieg? Laut dem aktuellen Gehaltsreport der Job-Plattform Stepstone erzielen Bachelor-Absolventen im Schnitt ein Einstiegsgehalt von 41.300 Euro. Mit Master sind es 46.709 Euro.

Allerdings unterscheidet sich das zu erwartende Gehalt je nach Studiengang erheblich. Während es bei Geistes- und Kulturwissenschaftlern nur bei gut 35.000 Euro liegt, kommen andere Professionen schon zum Start auf rund 50.000 Euro.

Für den Absolventen-Gehaltsreport untersuchte Stepstone die Daten von rund 11.000 Berufseinsteigern mit akademischer Ausbildung und maximal zwei Jahren Berufserfahrung. Die Daten wurden im Zeitraum von Januar 2018 bis August 2019 erhoben. Unsere Fotostrecke zeigt das Ranking der lukrativsten Studiengänge.

bak