HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit: Geburtstag im Himmel und auf Erden

Jeden Tag denkt irgendwo jemand an jemanden, der nicht mehr da ist. Frank Behrendt feierte in diesen Tagen gemeinsam mit seiner Familie den Geburtstag seines Vaters, der auch leider nicht mehr auf der Erde ist, aber dennoch sehr präsent bleibt.

Klein-Franky mit seinem Vater

Klein-Franky mit seinem Vater

Mein Vater hatte zu Lebzeiten immer erklärt, dass er nicht auf einem Friedhof seine letzte Ruhestätte finden wollte, sondern eine Seebestattung wünschte. "Begrabt mein Herz an der Biegung des Flusses", zitierte er zwar oft melancholisch einen Satz aus einem alten Western, aber mein Dad liebte nicht nur den Wilden Westen, sondern vor allem das Meer.

Daher versammelten sich damals anlässlich seiner Beerdigung Freunde und unsere gesamte Familie auf einem alten Fischkutter. Zwischen Cuxhaven und Helgoland auf hoher See erwiesen wir ihm die letzte Ehre, so wie er es sich gewünscht hatte. Ein Grund, dass er nicht in der Erde ruhen wollte war, dass er den Gedanken nicht mochte, dass Angehörige an seinem Geburtstag traurig an seinen Grabstein pilgern würden.

Stattdessen sollte man sich lieber in fröhlicher Runde bei Kaffee und Kuchen an ihn erinnern. Deshalb reisen jedes Jahr im grauen November Verwandte und Freunde ins blaue Haus im hohen Norden und feiern gemeinsam mit meiner Mutter den Tag, an dem mein Vater im Jahre 1934 das Licht der Welt erblickte. "Wenn es bald eine Live-Übertragung in den Himmel gibt", wie mir mein Sohn Josh eine seiner geplanten Erfindungen mit blitzenden Augen erklärte, würde sein Großvater "da oben" bestimmt viel Freude an dem bunten Treiben anlässlich der Gestaltung seines hier auf Erden haben.

Wir sehen uns alte Fotoalben an, erinnern uns an die besten Anekdoten und lachen viel. Am schönsten ist dabei das Bild meiner glücklichen , denn wenn Erinnerungen lebendig werden ist es wieder ein bisschen so, als ob der große Häuptling unserer Großfamilie mitten unter uns wäre. Absolutes Highlight der Feierlichkeiten ist ein Super-8-Film, den ich als Jugendlicher über meinen Vater als Familien-Reporter drehte und den ich inzwischen digitalisieren ließ.

Meine Kinder lachen sich gemeinsam mit uns kaputt, wenn sie ihren Großvater in seinem früheren Garten unter blühenden Apfelbäumen als Hauptdarsteller in einem amüsanten von mir konzipierten Werbespot sehen. Ausgelassen preist mein alter Herr darin in einer Volleyball-Spielpause die Vorzüge seiner Lieblingsschokolade Ritter Sport Vollmilch-Nuß und kann sich dabei selbst vor Lachen kaum halten. "Habt Spaß, esst mehr Schokolade" lautet eine Textpassage, die er in dem Clip zum Besten gibt. Und genau daran halten wir uns auch die nächsten Jahre, wenn mein Vater im Himmel mit uns allen auf der Erde wieder seinen Geburtstag feiert.


Themen in diesem Artikel