HOME
Spaghetti mit Kerbelsahne, Forellenkaviar und Hummer. Kocht sich bei etwas Vorbereitung ganz leicht.

Rezepte zum Nachkochen

Sie haben etwas zu feiern? Investieren Sie in Hummer

Wenn es etwas zu feiern gibt oder ein Gast mehr als gewöhnliche Aufmerksamkeit verdient, lohnt es, in Luxus zu investieren.

Von Bert Gamerschlag
Hamburg News

News aus Hamburg

Warnstreik am Flughafen angekündigt

Wetter an Weihnachten

Weiße Pracht

Warum wir uns zu Weihnachten Schnee wünschen - und wie die Chancen für dieses Jahr stehen

Moritz Bleibtreu in "Abgeschnitten"

Abgeschnitten

So authentisch sind die Obduktionsszenen

Schatztaucher Andi taucht gerade neben dem Schlauchboot aus der Nordsee auf.

Tiefes Glück

Schatztaucher: Sein Lebenstraum zieht ihn in die Tiefen der rauen Nordsee

JWD Logo

Schatztaucher in der Nordsee: Er liebt das Meer und kennt die Gefahren

JWD Logo
Die Marine-Kadettin Jenny Böken an Bord des Segelschulschiffes Gorch Fock

Mysteriöser Tod

Tote Gorch-Fock-Kadettin: Zeuge spricht von Mord an Jenny Böken

Möwen an der Küste

Historisch schlechte Brutsaison für Seevögel an deutscher Nordseeküste

Kein Lärm, kein Stress

Helgoland: Warum die Insel das perfekte Reiseziel für alle ist, die mal richtig abschalten wollen

50 Jahre Mehrwertsteuer

Steuer

Ein Weihnachtsbaum, vier Steuersätze: 50 Jahre Mehrwertsteuer-Irrsinn

Klein-Franky mit seinem Vater

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit

Geburtstag im Himmel und auf Erden

nachrichten deutschland - füchse berlin

Nachrichten aus Deutschland

"Tür frei, sonst geht's hier nicht weiter" – Füchse wollen in Bus mitfahren

Vor Helgolands Wahrzeichen, der Langen Anna, untersucht eine Forscherin das Felswatt

Meeresforschung

Helgoland - das deutsche Galapagos

Die Marine-Kadettin Jenny Böken steht an Bord des Segelschulschiffes Gorch Fock.

Gorch-Fock-Drama

Eltern von Jenny Böken glauben nicht an Unfalltod

Retro-Reise für Sixties-Fans

Wie Helgoland plötzlich hip wird

Überfall in Wiesbaden: Mit diesem Bild sucht die Polizei nach dem Verdächtigen
+++ Ticker +++

News des Tages

Tödlicher Überfall auf Kiosk: Polizei sucht nach Verdächtigem

Helgoland

Bürgerentscheid über Kaminöfen

Ist auf Helgoland demnächst der Ofen aus?

Flugzeug

Flightradar 24

Wenn Flugzeuge Flugzeuge in den Himmel zeichnen

Vor Helgoland und an der niederländischen Küste sind in diesen Tagen mehrere tote Pottwale an Land gespült worden

Elf Pottwal-Kadaver

Warum sterben so viele Wale an der Nordseeküste?

Jedes der Windräder in Sichtweite der Plattform Borwin 2 kann Strom für 5000 Haushalte erzeugen.

Ortstermin Nordseeküste

Wie kommt der Offshore-Strom in unsere Steckdosen?

Von Jan Boris Wintzenburg
Mit dem Heck voran war die "Purple Beach" auf dem Weg nach Wilhelmshaven

"Purple Beach"

Havarierter Düngemittel-Frachter erreicht Wilhelmshaven

Die havarierte Purple Beach in der Deutschen Bucht: Wegen der Rauchentwicklung und Explosionsgefahr wurde das 192-Meter-Schiff geräumt

Brennender Frachter vor Helgoland

"Purple Beach" droht zu explodieren

Ein Mann mit einer Mission: Kapitän Ljubormir Filipovic an Bord der "Sea Watch"

Flüchtlingshelfer auf der "Sea Watch"

Ein Haufen Freunde kämpft gegen die Katastrophe

Von Uli Hauser
Kein Feiertagswetter: Schneeschauer in Berlin

Sturmtief "Niklas" fegt über Deutschland

Wetterdienst warnt: "Lage ist gefährlich"

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.