HOME

Stern Logo Stern-Stimmen

F. Behrendt: Der Guru der Gelassenheit: Warum der clevere Kioskmann keine Angst vor Veränderungen hat

Viele stöhnen über den digitalen Wandel und die kommenden Veränderungen. stern-Stimme Frank Behrendt traf jetzt einen Mann in seinem Kölner Kiosk, der schon so manche Einnahmequelle versiegen sah und doch immer wieder neue (er)findet.

Der clevere Kioskmann

Frank Behrendt über einen cleveren Kioskbetreiber, der sein Geschäft immer wieder neu erfindet. (Symbolbild)

Damals, als es noch Videotheken wie Sand am Meer gab und Netflix nicht mal als Vision im Raumschiff Enterprise herumflimmerte, hat er in meinem Veedel schon erfolgreich gewirkt. "Higgi", so wird er hier genannt, verlieh damals auf VHS Western, Action-Filme, romantische Komödien und auch den einen oder anderen "Rote-Ohren-Streifen" – die allerdings ganz züchtig nur auf geflüsterte Nachfrage unter der Ladentheke. Dann war Schluss mit Video und Higgi machte fortan in Zeitungen und Zeitschriften. Er hatte sie alle, auch die seltenen Spezialausgaben für echte Freaks. Dann kam der Siegeszug von Online. ePaper & Co. machten ihm das Leben schwerer und seine Umsätze kleiner.

Der Kioskmann erfindet sich neu

Aber der Mann mit der Nase für Neues dachte wieder um. Er bot gestressten Eltern an, die langen Bücher- und Materiallisten, die sie zu Beginn des neuen Schuljahres für ihre Sprösslinge ausgehändigt bekamen, komplett als easy-to-go Mitnahmepaket zu beschaffen. Als Zalando boomte, machte Higgi on top einen Paketdienst auf. Er hat gefühlt immer offen und die Kids pilgern zu ihm, weil in seinen Sammelkarten-Päckchen immer mehr Christiano Ronaldos und Messis drin sein sollen als anderswo.


Ob es stimmt? Er lächelt dazu verschmitzt. Inzwischen hat er auch kleine Geschenke für jeden Anlass vorrätig, die er auf Wunsch liebevoll verpackt - formvollendet mit roter Schleife. Angst vor Robotern? Higgi schüttelt sich und lacht so laut, dass alle Kunden im Laden direkt mitlachen: "Ich glaube nicht, dass die digitalen Dinger jemals so gute Witze erzählen können wie ich."

Anti-Raucher-Kampagne: Kiosk-Besitzer schockt seine Kunden