HTC und Samsung wollen Verkaufsverbot des iPhone 5

11. September 2012, 17:03 Uhr

Das iPhone 5 ist noch nicht offiziell vorgestellt worden, schon wetzen die Konkurrenten die Messer: Laut Medienberichten planen Samsung und HTC, das neue Apple-Handy verbieten zu lassen.

iPhone 5, Patent, HTC, Samsung, Galaxy, verbieten, Verkaufsverbot, Apple

Apple könnte beim kommenden iPhone 5 Ärger von HTC und Samsung bekommen: Angeblich verletzt der Konzern aus Cupertino wichtige LTE-Patente.©

Die Patentschlacht zwischen Samsung und Apple droht in die nächste Runde zu gehen: Nachdem der iPhone-Hersteller kürzlich vor Gericht siegte und Samsung eine Milliardenstrafe aufgedonnert bekam, wollen die Südkoreaner jetzt den Spieß umdrehen. Sollte das iPhone 5 den neuen Funkstandard LTE nutzen - worauf vieles hindeutet -, will Samsung laut der Zeitung "Korea Times" Klage einreichen und das neue Apple-Handy verbieten lassen. "Die Länder in Europa und sogar die USA - Apples Heimatmarkt - sind unsere primären Ziele", sagte ein Manager im Gespräch mit der koreanischen Zeitung.

Zoff um schnelles Internet

Mehr als 50 Firmen besitzen Patente an der LTE-Technologie zum ultraschnellen mobilen Surfen, unter anderem Samsung, Huawei, Ericsson und Nokia. Eine große Rolle bei der Standardisierung von LTE spielte das Europäische Institut für Telekommunikationsnormen (Etsi), viele Unternehmen kooperierten bei der Entwicklung des Funkstandards. Dennoch schützen viele Entwickler ihre Errungenschaften durch Patente, vor allem wichtige Schlüsseltechnologien, um später Lizenzgebühren zu kassieren. Welche und wie viele LTE-Patente Samsung hält, ist nicht bekannt.

Schützenhilfe bekommt Samsung von HTC: Der taiwanesische Smartphone-Hersteller erwarb im April vergangenen Jahres Patente von der Firma ADC Telecommunications, die unter anderem die Datenübertragung mittels LTE regeln. Angeblich soll Apple sowohl im neuen iPhone 5 als auch im iPad 3 zwei dieser Patente verletzen. Und auch HTC scheint es auf eine Klage anzulegen und das iPhone 5 vom Markt drängen zu wollen - oder zumindest kräftig mitzuverdienen.

Zum Thema
Digital
Ratgeber und Extras
iPhone 6: Die nächste Smartphone-Generation iPhone 6 Die nächste Smartphone-Generation
Vergleichsrechner
Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Finden Sie den günstigsten DSL-Tarif Unser kostenloser DSL-Vergleich zeigt Ihnen die DSL-Tarife, die am besten zu Ihnen passen. Zum Tarifvergleich
 
Noch Fragen?

Neue Fragen aus der Wissenscommunity

  von Amos: Rauchen auch auf dem Balkon bald verboten? Rauchen nur noch im Keller unter Luftabschluß?

 

  von Amos: Ich kapiere es einfach nicht: hätte ich 100.000 Schweizer Franken: wären das jetzt mehr oder...

 

  von StechusKaktus: Was genau kauft die EZB im Rahmen des QE an?

 

  von blog2011: Problem mit dem Downloadhelper auf YouTube im Firefox-Browser

 

  von bh_roth: Gibt es mehr als einen Bundespräsidenten??

 

  von Gast 104252: Umzug eines Hartz iv-Empfängers in das elterliche Haus

 

  von wiesse: Muss ein Inkassobüro den Nachweis erbringen, dass sie den Auftrag vom Auftraggeber erhalten haben

 

  von Reinhard49: wie hoch ist die Kfz-Steuer bei Dieselfahrzeugen

 

  von Gast 104125: Warum weht der Wind VOM Tiefdruckgebiet her ? Zum Luftdruckausgleich müsste ein Tief doch eher...

 

  von Celsete: Muss man sich mit dem System Hartz IV abfinden?

 

  von Amos: Hörte eben: the Secretary General für den Uno-Generalsekretär. Wieso ist das umgekehrt wie im...

 

  von Gast 103454: Wann erbe ich? Betreffend Umzug und Steuer!

 

  von Gast 103439: Geburtstagsparty trotz AU

 

  von MrSweets: IPhone IMatch deaktivieren

 

  von dorfdepp: Soll sich die westliche Welt Kuba gegenüber öffnen?

 

  von dorfdepp: Gibt es noch Vorbehalte gegen Online-Banking?

 

  von JennyJay: Heißt es "mittels Mobilkrane" oder "mittels Mobilkränen"?

 

  von bh_roth: Vorsätzliche Tötung

 

  von Amos: Warum muß ein Blinder bei "Wetten dass" eine geschwärzte Brille tragen?

 

  von Amos: Seit heute steigen die Preise der DB, wenn ich per Kreditkarte oder Internet bezahle.