A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Selbstverteidigung

Krieg in Nahost
Krieg in Nahost
Zivilisten in Gaza-Vororten zur Flucht aufgerufen

Der UN-Sicherheitsrat fordert eine sofortige Waffenruhe, doch Israel will Gaza um jeden Preis entmilitarisieren. Nun werden Zivilisten erneut zur Flucht aufgerufen - ein Zeichen für weitere Angriffe.

Politik
Politik
Israel will vor Waffenruhe alle Gaza-Tunnel zerstören

Ungeachtet internationaler Forderungen nach einer sofortigen Waffenruhe will Israel die Offensive im Gazastreifen fortsetzen. "Wir werden in den kommenden Tagen weitermachen, bis wir alle Tunnel zerstört haben", sagte der israelische Geheimdienstminister Juval Steinitz.

Politik
Politik
Israel will Offensive in Gaza noch fortsetzen

Ungeachtet internationaler Forderungen nach einer sofortigen Waffenruhe will Israel die Offensive im Gazastreifen fortsetzen. "Wir werden in den kommenden Tagen weitermachen, bis wir alle Tunnel zerstört haben", sagte der israelische Geheimdienstminister Juval Steinitz.

Politik
Politik
Obama und UN-Sicherheitsrat sprechen Machtwort

Der internationale Druck zur Beendigung des Blutvergießens im Gazastreifen wird immer stärker.

USA
USA
Richter hebt Waffenverbot in Washington auf

Da der Waffenbesitz in den USA ein Grundrecht der Bürger zur Selbstverteidigung ist, entschied nun ein Richter, dass auch in der Hauptstadt Waffen getragen werden dürfen.

Politik
Politik
Al-Kuds-Demo im Zeichen des Gaza-Konflikts

In den vergangenen Jahren hat die anti-israelische Al-Kuds-Demo immer weniger Teilnehmer angezogen. Im Zeichen des Gaza-Konflikts ist nun Eskalation vorprogrammiert.

Politik
Politik
Analyse: Berlin tut sich schwer mit Israel-Kritik

Deutschland tut sich schwer mit Kritik an Israel - höchstverständlich angesichts der gemeinsamen Geschichte. Jetzt hofft man in Berlin auf eine baldige Waffenruhe für den Gazastreifen. Oder zeichnet sich doch eine etwas andere Tonart ab?

Justizminister Maas
Justizminister Maas
"Wer sich mit Judentum anlegt, legt sich mit Rechtsstaat an"

Auf Kundgebungen gegen die israelische Offensive im Gazastreifen waren in vielen deutschen Städten judenfeindliche Parolen zu hören. Vor den Protesten in Berlin warnt Justizminister Maas vor Strafen.

Krieg in Gaza
Krieg in Gaza
Hamas will Feuerpause aus humanitären Gründen

US-Außenminister Kerry hat sich weiter um ein Ende der Kämpfe zwischen Israel und der Hamas bemüht, aber kaum Fortschritte erzielt - die Krieg geht weiter. Die Ereignisse des Tages im Überblick.

Antisemitismus
Antisemitismus
Steinmeier verurteilt Hass-Parolen gegen Juden auf deutschen Straßen

Judenfeindliche Parolen bei Demonstrationen gegen Israels Militäreinsatz im Gazastreifen alarmieren die Politik. Außenminister Steinmeier und seine Kollegen aus Frankreich und Italien üben Kritik.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?