A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mittelmeer

Mittelmeer
Mittelmeer
Bis zu 30 Flüchtlinge nach Bootsunglück vermisst

Kaum zwei Wochen ist es her, dass rund 500 Flüchtlinge im Mittelmeer ertranken. Nun ist erneut ein Boot gesunken. Bis zu 30 Menschen werden vermisst.

Lifestyle
Lifestyle
Prinz William vertritt Kate in Malta

Prinz William (32) hat bei einem offiziellen Besuch auf Malta vor seinem Sohn "gewarnt".

Aktion in Berlin
Aktion in Berlin
Hannes Jaenicke sagt Plastiktüten den Kampf an

Seit über 40 Jahren nutzen wir Plastiktüten ganz selbstverständlich - und sammeln sie. Allein in Berlin werden pro Stunde 30.000 Tüten ausgegeben. Wie viel Plastikmüll das ist, zeigt diese Aktion.

Wissen
Wissen
Mittelmeer-Ackerschnecke breitet sich weiter aus

Welteroberung im Schneckentempo: Die Mittelmeer- Ackerschnecke (Deroceras invadens) ist weiter auf dem Vormarsch. Wissenschaftler konnten die Tiere jetzt erstmals in Mexiko, Costa Rica und Ecuador nachweisen.

Politik
Politik
Todesfalle Mittelmeer: Hunderte Flüchtlinge ertrunken

Neue Flüchtlingstragödie und möglicherweise hundertfacher Massenmord im Mittelmeer: Beim Untergang von zwei mit Migranten überladenen Booten sind in den vergangenen Tagen vor der libyschen Küste bis zu 700 Menschen ums Leben gekommen.

Nachrichten-Ticker
Bis zu 700 Tote bei Schiffsuntergängen im Mittelmeer

Bei zwei Flüchtlingstragödien im Mittelmeer könnten binnen weniger Tage bis zu 700 Menschen gestorben sein.

Schiffsunglück im Mittelmeer
Schiffsunglück im Mittelmeer
Flüchtlingsboot womöglich vorsätzlich versenkt

Bei zwei schweren Schiffsunglücken im Mittelmeer sind vermutlich bis zu 700 Flüchtlinge ums Leben gekommen. Eines der Boote soll von Schleppern versenkt worden sein.

Reise
Bilanz des Sommers 2014: Juli war extrem

Künftig werden in Deutschland extreme Wetterereignisse wie Starkregen nach Einschätzung von Experten häufiger auftreten. Außerdem könnten sie noch heftiger ausfallen als bisher, sagte der Vize-Präsident des Deutschen Wetterdienstes (DWD), Paul Becker.

Nachrichten-Ticker
Bis zu 500 Tote nach Schiffsunglück vor Malta befürchtet

Bei einem Schiffsuntergang im Mittelmeer könnten nach Angaben von Katastrophenhelfern bis zu 500 Flüchtlinge ums Leben gekommen sein.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?