A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Mittelmeer

Nachrichten-Ticker
Italienische Marine greift fast 900 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat erneut hunderte Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen.

Nachrichten-Ticker
Italiens Marine greift knapp 900 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat erneut hunderte Bootsflüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet.

Politik
Politik
Tausende Flüchtlinge vor Italiens Küsten gerettet

Tausende Flüchtlinge sind innerhalb von nur 48 Stunden von der italienischen Marine und von Handelsschiffen im Mittelmeer an Bord genommen worden.

Sizilien
Sizilien
Küstenwache rettet 4000 Flüchtlinge in zwei Tagen

Der Flüchtlingsstrom nach Europa reißt nicht ab: Italienische Boote mussten binnen zwei Tagen rund 4000 Einwanderer aus dem Mittelmeer retten. Politiker fordern Hilfe.

Nachrichten-Ticker
Italiens Marine greift 4000 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat binnen 48 Stunden rund 4000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen.

Nachrichten-Ticker
Italiens Marine greift 4000 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat binnen 48 Stunden etwa 4000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen.

Nachrichten-Ticker
Italiens Marine greift 4000 Bootsflüchtlinge auf

Die italienische Marine hat binnen 48 Stunden etwa 4000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer aufgegriffen.

Schiffbruch mit Schlauchboot
Schiffbruch mit Schlauchboot
Wirrwarr um "Flüchtlingsfahrt" rechter Aktivisten

Angeblich wollten sie zeigen, wie einfach Illegale über das Meer nach Italien gelangen können. Dabei sollen sieben Rechtspopulisten fast ertrunken sein. Doch an der Geschichte bestehen Zweifel.

Die Insel von oben
Die Insel von oben
Im Tiefflug über Mallorca

Versteckten Buchten, Olivenhaine und Stadtautobahnen - aus der Luft hat Danyel André seine Lieblingsinsel fotografiert. Er zeigt ein neues Bild der Baleraren, das selbst Mallorca-Kenner verblüfft.

Politik
Politik
Bundestag berät über Hilfe bei Giftgas-Vernichtung

Im Bundestag zeichnet sich eine breite Zustimmung zur deutschen Beteiligung an der Vernichtung syrischer Chemiewaffen ab. Neben den Koalitionsfraktionen signalisierten auch die Grünen Zustimmung zur Entsendung einer Fregatte mit bis zu 300 Bundeswehrsoldaten ins Mittelmeer.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?