A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z

Schweizer Franken

Wirtschaft
Wirtschaft
Uhrenmesse im Schatten von Smartwatches und Frankenstärke

Die Uhren- und Schmuckmesse Baselworld steht in diesem Jahr mehr denn je im Schatten des Konkurrenzkampfs bei den Smartwatches.

Wirtschaft
Wirtschaft
Euro erholt sich von Zwölfjahrestief

Der Euro hat sich nach dem Fall auf ein Zwölfjahrestief spürbar erholt. Im Nachmittagshandel kostete die Gemeinschaftswährung 1,0620 US-Dollar.

#fingergate
#fingergate
Prominente Stinkefinger

Ottmar Hitzfeld, Jennifer Lawrence, Stefan Effenberg und Yanis Varoufakis. Sie haben es alle getan: Der Welt öffentlich den Stinkefinger gezeigt. Aber Achtung, so etwas kann Folgen haben.

Wirtschaft
Wirtschaft
Eurokurs beschleunigt Talfahrt

Der Eurokurs hat seine Talfahrt beschleunigt und ist unter die Marke von 1,06 US-Dollar gefallen.

Wirtschaft
Wirtschaft
Eurokurs setzt Talfahrt fort

Der Eurokurs hat seine Talfahrt fortgesetzt und ist auf den tiefsten Stand seit fast zwölf Jahren gefallen. Die europäische Gemeinschaftswährung wurde am späten Nachmittag mit 1,0697 US-Dollar gehandelt.

Angst vor Grexit
Angst vor Grexit
Anleger stürzen sich auf Gold als Krisenschutz

Aus Angst vor einem Währungscrash kaufen Anleger wieder vermehrt Gold. Vor allem viele Griechen versuchen so, ihr Erspartes in Sicherheit zu bringen.

Strafzuschlag für Touristen
Strafzuschlag für Touristen
Freiburger Antiquar sagt Shopping-Schweizern den Kampf an

Weil der Euro billig ist, strömen viele Schweizer über die Grenze zum Shoppen. Ein Freiburger Händler hat darauf keine Lust mehr. Er verlangt von Schweizern 20 Prozent mehr. Die Empörung ist groß.

Keine Angst vorm
Keine Angst vorm "Grexit"
Kehrt die Drachme bald zurück?

Vor gut 100 Jahren flog Griechenland bereits aus einer Währungsunion. Das Szenario eines "Grexit" braucht heute niemanden zu ängstigen: Sowohl Hellas als auch Europa könnten davon profitieren.

Skiferien trotz Franken-Schock
Skiferien trotz Franken-Schock
Zehn Spartipps für den Schweizurlaub

Mit Preisnachlässen, kostenlosen Skipässen und günstiger Anreise buhlt die Schweiz um Winterurlauber. In einem Skiort gilt sogar weiterhin ein fester Euro-Kurs von 1,35 Schweizer Franken.

Preisschock in der Schweiz
Preisschock in der Schweiz
Skitouristen verzweifelt gesucht

Will die Schweiz den Wintertourismus abschaffen? Mit der Aufwertung des Frankens vermiest der Staat den Skiorten die Saison. Doch einige Hoteliers reagieren kreativ, wie ein Besuch im Engadin zeigt.

Suche als Feed abonnieren

Hinter diesem Link steckt ein RSS-Feed, über den Sie bequem in ihrem Newsreader informiert werden, wann immer ein neuer Artikel auf stern.de zu Ihrem Suchbegriff erscheint.

Was sind RSS-Feeds?