VG-Wort Pixel

960 Tage auf Reisen Mit 79 im Oldtimer um die Welt - nun geht die Reise zu Ende

Rallyefahrerin Heidi Hetzer (79)
Rallyefahrerin Heidi Hetzer beendet ihre Weltreise
© picture alliance
Die prominente Berliner Autohändlerin und Rallyefahrerin Heidi Hetzer kehrt nach einer fast zweieinhalbjährigen Weltumrundung in einem Oldtimer wieder in ihre Heimat zurück. 

Nach einer mehr als zweieinhalbjährigen Weltumrundung im Oldtimer will die prominente Berliner Autohändlerin und Rallyefahrerin Heidi Hetzer (79) an diesem Sonntag in die Hauptstadt zurückkehren. Am 27. Juli 2014 war sie in einem amerikanischen Oldtimer, Baujahr 1930, zu ihrer Weltreise über Asien, Australien und Neuseeland und weiter über Nord- und Südamerika bis ins südliche Afrika aufgebrochen.

Reise im Oldtimer: Freude über Gastfreundschaft

Motorschäden zogen die Reise immer wieder in die Länge, dazu kamen lange Schiffspassagen für das Auto. Hetzers Erkenntnis nach 960 Tagen in der Fremde: "Man braucht so wenig".
Gefreut hat sie sich über die Gastfreundschaft - und das Lächeln in vielen Gesichtern, wenn sie in ihrem petrolfarbenen Hudson vorbeirollte.

Stern Logo
kg DPA

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker