HOME

High-Tech im Auto: Volvo

Noch viel zu häufig muss sich Volvo mit dem Vorurteil herumschlagen, in allen Belangen konservative Autos zu bauen. Unter dem Schwedenstahl steckt jedoch jede Menge Technik.

Noch viel zu häufig muss sich Volvo mit dem Vorurteil herumschlagen, in allen Belangen konservative Autos zu bauen. Wer allerdings die Kommunikationsangebote der Ford-Tochter ins Auge fasst wird, schnell feststellen, dass unter dem Schwedenstahl jede Menge Technik steckt. Lediglich die Möglichkeit, Online zu gehen, fehlt zur Infotainment-Glückseligkeit.

RTI Navigationssystem

Anders als die der Konkurrenz überrascht Volvo schon beim Basis-Navigationssystem mit überraschender Vollständigkeit. Motto: Wer über 2.000 Euro für einen elektronischen Pfadfinder ausgibt, soll nicht auch noch viel Geld für ein Autotelefon bezahlen müssen. Folgerichtig ist das Telefon bei Volvos neustem RTI Navigationssystem im Grundpreis inbegriffen. Töne gibt das Volvo-Telefon über einen in der Fahrer-Kopfstütze untergebrachten Lautsprecher wieder. Das ist zwar etwas gewöhnungsbedürftig, funktioniert nach dem ersten Schreck (Warum spricht meine Kopfstütze?) aber tadellos. Dafür sucht man eine Sprachsteuerung vergebens - angesichts der mit unzähligen Köpfen und Schaltern besetzten Mittelkonsole ein recht ärgerliches Versäumnis.

Ein für Unerfahrene beispielloses Schauspiel bietet der Auftritt des Farbmonitors. Bei Bedarf fährt er aus dem Armaturenbrett nach oben - wer da nicht an Star Trek denkt, dem ist nicht mehr zu helfen. Für ein paar Euro mehr kommt man dann auch in den Genuss bewegter Fernsehbilder. Als Medium für die Straßenkarten setzt Volvo ganz auf die DVD. Anders als erwartet, kann das DVD-Navigationssystem aber keine Video-DVDs wiedergeben. In die Röhre schauen auch Online-Fans. Außer dem Empfang und dem Versenden von Handy-Kurznachrichten, scheut das von Mitsubishi hergestellte System den Kontakt nach außen.

Die Kosten:

DVD-Navigationssystem: 2.350 Euro

Audio-Paket HU-801 Dolby: ab 900 Euro

10fach-CD-Wechsler: 560 Euro

Themen in diesem Artikel

Wissenscommunity