HOME
Sind alle Regeln und Verkehrsschilder der Führerscheinprüfung noch bekannt? stern TV hat Autofahrer zu einem ungewöhnlichen Prüfungsexperiment eingeladen.

Fahrschule für Fortgeschrittene

Würden Sie sich erneut der Führerscheinprüfung stellen?

Allein die theoretische Führerscheinprüfung besteht heutzutage aus Hunderten Fragen. Die Durchfallquote ist höher denn je. Sind Fahrschule und Fahrprüfung wirklich schwieriger geworden? Und wie gut sind Autofahrer, die sich jeden Tag mit ihren Autos im Straßenverkehr bewegen? stern TV hat Freiwillige dem Test unterzogen.

stern TV Logo
nachrichten deutschland - schuss goch

Nachrichten aus Deutschland

76-Jähriger tritt auf seine Terrasse und wird sofort angeschossen – Täter kann flüchten

fahrschule

Wolfsburg

Fahrlehrer will mit zwei Promille Fahrstunde geben – Schüler greift ein

Offroadfahrschulen

SUVs an der Grenze des Möglichen.

Senioren reagieren langsamer, fahren dafür aber auch vorsichtiger.

Ältere Autofahrer im Straßenverkehr

Oma muss doch nicht zum Senioren-TÜV

Von Gernot Kramper
Fahrlehrer gibt Schülerin Autoschlüssel

Wie in den Niederlanden

Dürfen deutsche Fahrlehrer Unterricht gegen Sex anbieten?

Ein Fahrlehrer greift seiner Fahrschülerin ins Lenkrad

Keine illegale Prostitution

Niederländische Fahrschulen bieten Fahrstunden gegen Sex an

Laura Thomas ist mit 95 Jahren die älteste Fahrlehrerin Englands.

Älteste Fahrlehrerin Englands

Sie ist 95, eine Frau - und gibt seit 1938 Fahrstunden

Kathrin Sadée ist inzwischen leidenschaftliche Motorradfahrerin

Neustart

Weiblich, 53, und endlich Motorradfahrerin

Fahrschule

Führerschein-Quiz

Hier kann Marco Reus schonmal üben

Original-Testfragen

Würden Sie den Führerschein (nochmal) bestehen?

stern TV Logo

US-Truckerträume

King of the Road

Truckerträume Fahrschule Fragner in Erding

US-Truckerträume

King of the Road

Abzocke durch Fahrschulen?

Fast jeder Dritte fällt durch die Führerscheinprüfung

Führerschein-Diskussion

Nach der Fahrschule ist vor der Fahrschule

Von Gernot Kramper

Video

Die Panzer-Fahrschule

Technik: Kias Spritspar-Modelle

Korea-Knauser

Autofahren in China

Schlafend in Peking

Was macht eigentlich ...

... Gunter Gabriel?

Eine Fahrschülerin nimmt Unterricht. Dass der Fahrlehrer die Situation nicht ausnutzt, sollte selbstverständlich sein

Rheinland-Pfalz

Fahrlehrer belästigte Schülerinnen

Weltweit Autofahren

Schlafend in Peking

Mythos Autobahn

Begrenzte Freiheit ohne Tempolimit

Picaldi

Auf dicke Hose

"Evolution GT"

Die etwas andere Fahrschule

Wissenscommunity

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.