HOME

"Gehirntraining mit Dr. Kawashima": Turnübungen für graue Zellen

Auf dem Nintendo DS sind Dr. Kawashimas Denk- und Geschicklichkeitsspielchen längst Kult. Nun präsentiert der deutsche Entwickler Chimera Entertainment das mentale Fitnessstudio auch für PC und Mac.

Das Grundkonzept ist bekannt: In einer Reihe von Minispielen fordert Dr. Kawashima auf vielfältige Weise die Leistungsfähigkeit der grauen Zellen heraus: Mal geht es um kleine Rechenaufgaben oder Wortlisten, dann wieder sind räumliches Denken, Kombinationsgabe oder das Erinnerungsvermögen gefragt. In den 30 Übungen aus vier verschiedenen Kategorien wird sehr schnell klar, wo jeder Einzelne seine individuellen Stärken und Schwächen hat. Mitunter ist man auch erstaunt, in welchen Bereichen einen das eigene Gehirn unerwarteterweise im Stich lässt: Wer sich beispielsweise für einen guten Beobachter hält, wird möglicherweise von der Übung eines Besseren belehrt, in der es gilt, sich Kleidungsdetails dreier verschiedener Personen zu merken …

Auf dem klaren, aufgeräumten Bildschirm liefert Dr. Kawashima wortreich und gut verständlich in Sprechblasen Erklärungen zu den einzelnen Aufgaben, während sein Begleiter Robo die Untermenüs mit den einzelnen Aufgaben und Spielmodi verwaltet. Der Spieler legt sich ein Profil an, in dem seine Leistungen und Fortschritte gespeichert werden - auf Wunsch erinnert Robo ihn täglich daran, sein Trainings-Pensum aus vier zufällig ausgewählten Übungen zu absolvieren.

"Gehirntraining mit Dr. Kawashima" ist im Gegensatz zum direkten und ziemlich verkorksten Konkurrenten "Gehirn-Joggen mit Dr. Kawashima" von Namco allerdings keine Umsetzung einer Nintendo-DS-Version, sondern wurde explizit für PC und Mac entwickelt. Das merkt man dem Spiel insbesondere in der gelungenen Maus/Tastatursteuerung an.

Gehirntraining mit Dr. Kawashima

Hersteller/Vertrieb

Chimera Entertainment/Deep Silver

Genre

Puzzle / Quiz

Plattform

PC

Preis

ca. 20 Euro

Altersfreigabe

ohne Altersbeschränkung

Ein weiteres Plus gegenüber "Gehirn-Joggen" von Namco: "Gehirntraining mit Dr. Kawashima" bietet einen Multiplayer-Modus per Hotseat. Ebenso ist es möglich, seine geistige Fitness online mit Freunden zu messen. Kleine Bonusspiele wie diverse "Sudoku"-Varianten und Brainstorm runden das Programm ab. Ob Dr.Kawashima tatsächlich hilft, die eigene geistige Leistungsfähigkeit spürbar zu steigern, sei einmal dahingestellt - Spaß machen die kleinen Spielchen aber allemal.

Herbert Aichinger/Teleschau / TELESCHAU
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(