HOME

"Tak 3 - Die große Juju-Jagd": Zauberhaftes Doppelpack

Gemeinsam sind sie stark: Ein kleiner Schamane zieht mit seinem Kumpel in "Tak 3 - Die große Juju-Jagd" in einen sportlichen Wettkampf.

Sportlicher Ehrgeiz treibt die beiden Helden Tak und Lok in ihrem neuen Abenteuer an. Alle 60 Jahre treffen sich Schamanen verschiedenster Herkunft, um die Gunst der Mond-Juju in Olympischen Spielen der magischen Art zu gewinnen. Das Team des Stammes der Pupununu könnte kaum besser gewählt sein: So steht Tak für Hirnschmalz, während Lok eher der Mann fürs Grobe ist. Die Konkurrenten sind aber auch nicht auf den Kopf gefallen - so mausern sich die Teams "Schwarzer Nebel", "Omazonen" und "Jibba Jabba" zu echten Mitstreitern in dem Kampf um Ruhm und Ehre.

Solo-Spieler können stets zwischen den beiden Spielfiguren hin- und herschalten, um auf die besonderen Fähigkeiten der beiden Charaktere zurückzugreifen: Wände hinaufklettern und Hummerkostüme überstreifen gehören zu den Spezialitäten von Lok. Tak hingegen ist der weit bessere Zauberer und Tierfreund. Manchmal interagieren auch die beiden Figuren miteinander, wenn zum Beispiel Muskelprotz Lok den zierlichen Tak auf ein höheres Plateau wirft.

Natürlich lassen sich zahlreiche Items einsammeln wie etwa Juju-Früchte, Woo-Woo-Kristalle und Zoo-Zoo-Insekten. Aus diesen Ingredienzien kann das Pupununu-Team diverse Zaubertränke brauen, Glückssteine verlängern ihren Gesundheits- und Zauberbalken. Darüber hinaus lassen sich die Charaktere ähnlich wie in einem Rollenspiel auch individuelle weiter entwickeln.

Tak 3 - Die große Juju-Jagd

Hersteller/Vertrieb

Avalanche Software/THQ

Genre

Jump & Run

Plattform

PlayStation2, XBox, GameCube, Game Boy Advance, Nintendo DS

Preis

ca. 40 Euro

Altersfreigabe

ab 6 Jahre

Taks Welt ist einfach in Ordnung: Trotz manch handfester Auseinandersetzung herrscht im dritten Teil der Reihe permanent eine positive Stimmung - dem Kooperationsmodus, witziger Zwischensequenzen und einer tollen Sprachausgabe sei Dank. Sicher ist "Tak 3 - Die große Juju-Jagd" vornehmlich ein Titel für die jüngeren Zocker. Aber auch die Großen dürfen sich in die harmonische Welt der Pupununu entführen lassen. Zumal das Hüpf-Vergnügen für wenig Geld zu haben ist.

Joachim Sinner/Teleschau / TELESCHAU
Themen in diesem Artikel
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(