HOME
Apple Pay

Kontaktloses Bezahlen

Sparkassen wollen Apple Pay noch in diesem Jahr einführen

Frankfurt/Berlin - Der Bezahldienst Apple Pay könnte in absehbarer Zeit auch für Sparkassen-Kunden in Deutschland nutzbar werden.

Ebay schwächelt vor Zukunft ohne Paypal

Neuer Bezahldienst

Ebay und Paypal gehen getrennte Wege - das müssen Kunden wissen

Der Bezahldienst Apple Pay kommt in diesem Jahr nach Deutschland

Bezahlen mit Smartphone

Apple Pay: Diese deutschen Banken sind (nicht) dabei

Von Christoph Fröhlich
Zu Weihnachten gehört auch die Überraschung (Symbolbild)

Geschenke

Drama unterm Baum: Wie mir Paypal die Weihnachts-Überraschung versaute

Von Malte Mansholt
Apple Pay

Bargeldloses Bezahlen

Apple Pay: So funktioniert der mobile Bezahldienst

Apple Pay Chefin Jennifer Bailey

Mobiles Bezahlen

Apple-Pay-Chefin: "Wir wollen das Portemonnaie ersetzen"

Von Christoph Fröhlich
Apple-Smartphones

Bezahldienst Apple Pay in Deutschland gestartet

Wirecard-Zentrale in Aschheim

Wirecard rechnet künftig mit deutlich höherem Wachstum

Mit dem iPhone kann man bald auch in Deutschland bezahlen

Bezahlen per Smartphone

Die Commerzbank rüstet sich für Apple Pay - hofft aber auf einen ganz anderen Dienst

Android Pay von Google während einer Demonstration der Technik

In den USA

Google startet Android Pay

Die deutschen Banken bringen ihren Paypal-Konkurrent an den Start.

Paydirekt startet

Warum deutsche Banken mit ihrer Paypal-Alternative zu spät kommen

Von Katharina Grimm
Geldhäuser, wie die Deutsche Bank und die Sparkassen, sagen dem Online-Bezahldienst Papypal den Kampf an.

Neuer Online-Bezahldienst

Deutsche Banken sagen Paypal den Kampf an

Samsung will Apple im Bereich mobiler Bezahldienste Konkurrenz machen

Mobile Bezahldienste

Samsung sagt Apple mit LoopPay den Kampf an

Google plant den nächsten Millionen-Deal

Millionen-Deal

Google will Bezahldienst kaufen - um Apple Pay anzugreifen

Ebay soll sich auf die Abspaltung des Bezahldienstes Paypal vorbereiten.

Online-Marktplatz

Ebay will 3000 Arbeitsplätze streichen

Das mobile Bezahlen per Handy ist ein umkämpfter Wachstumsmarkt

Online-Offensive

Ebay und PayPal starten neue Dienste in Deutschland

Das Bezahlsytem Apple Pay hat das Interesse der Sparkasse geweckt

Apple Pay

Sparkassen scharf auf iPhone-Bezahlsystem

Facebook experimentiert mit neuen Funktionen, mit denen man etwa Freunden Geld via App senden kann.

Geld an Freunde senden

Student entdeckt versteckte Funktion im Facebook-Messenger

Mit Paypal spaltet Ebay eines seiner Zugpferde ab.

Ebays Bezahldienst

Paypal wird ausgegliedert

Neuer Job für Ebay-Manager

Facebook wirbt Paypal-Chef ab

Skurriler Cyber-Diebstahl

Wie Herr Hiroshima seinen Twitter-Namen verlor

Mobile World Congress

Mastercard stellt bargeldlosen Bezahldienst vor

BlackBerry-OS-7-Geräte mit NFC-Technologie

BlackBerry testet NFC-Bezahldienst in Spanien

Neues Handy-Bezahlsystem in den USA

Google Wallet geht an den Start

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(