HOME
Amoklauf Florida - Heckler&Koch - Tweet - Shitstorm - Valentinstag

Gruß zum Valentinstag

Nach Amoklauf in Florida: Waffenhersteller Heckler & Koch twittert sich in Shitstorm

Der Waffenhersteller Heckler & Koch hat zum Valentinstag eine Grußbotschaft verschickt - inklusive eines Bildes, das ein Herz aus Patronen zeigt. Da der Post ausgerechnet am Tag des jüngsten Amoklaufs in Florida erschien, sieht sich das Unternehmen einem Shitstorm gegenüber.

Seit 1947 wird das Spektakel aufgeführt, dies ist der erste Unfall.

Unglück bei Touristen-Event

Sie wollten nur Cowboy spielen - verwechselten aber die Patronen

Von Gernot Kramper
Druckerpatronen in einem Drucker

Angeblich leer

Die dreiste Abzocke mit Tintenpatronen

Von Malte Mansholt
Hier werden 2000 Schuss Munition unschädlich gemacht.

Ohrenbetäubendes Feuerwerk

Hier gehen 2000 Schuss Munition in die Luft

Günstige Druckerpatronen schneiden bei Stiftung Warentest annähernd so gut ab, wie die teuren Originale - kosten aber deutlich weniger

Druckerpatronen bei Stiftung Warentest

Originaltinte gewinnt - ist aber viel zu teuer

Teures Drucken

So wehren Sie sich gegen die Tinten-Abzocke

Stiftung Warentest prüft Druckerpatronen

So sparen Sie beim Drucken bares Geld

Teuer drucken muss nicht sein: Obwohl die Hersteller viele Steine in den Weg legen, kann man mit ein paar Tricks die Kosten senken.

Teure Tinte

Günstig drucken - so geht's

Von Christoph Fröhlich

Lesung der Woche: Jessica Durlacher

Spuren aus dunkler Vergangenheit

1. Bundesliga

Trainerwechsel - Die ''letzte Patrone'' zu oft ein Schuss ins Blaue

Immer mehr Hersteller setzen auf nachträgliche Updates

Nervige Verbesserungen

Für dieses Produkt ist ein Update verfügbar

Drohung von Linksextremen

Innenminister Friedrich erhält Patrone mit der Post

Druckerpatronen

Kostengünstig nachfüllen

Druckertinte

Das Geschäft mit der Leere

Multifunktionsgeräte

Alles aus einer Hand

Kolumne - Neulich im Netz

Online-Shopping: Bombengürtel und Auftragskiller

Hintergrund

Tief in der Tinte

Streitgespräch

"Wie in einem Vulkan"

Tintenpatronen

Erhöhter Spardruck

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.