HOME
Amazon FireTV Test

Streaming-Box

FireTV Stick 4K im Test: Wegen dieses Features lohnt er sich auch für Smart-TVs

Mit dem neuen FireTV Stick 4K bringt Amazon seine beliebteste Streaming-Box auf den neuesten Stand - inklusive 4K, Dolby Vision und Dolby Atmos. Im Test zeigte sich aber: Der wahre Kaufgrund ist etwas viel banaleres.

Von Malte Mansholt
Amazon FireTV Test
Test

Streamingbox

So gut ist das neue Amazon FireTV

Von Malte Mansholt
Amazon Fire TV Stick mit Alexa
Test

Sprachassistent und neue Oberfläche

Lohnt sich der FireTV-Stick für 40 Euro?

Von Malte Mansholt
Amazon Fire TV Stick auf einem Tisch liegend

Sprachgesteuertes Fernsehen

Amazon integriert Alexa in seinen Fire TV Stick

Amazons Fire TV und der Fire TV Stick bekommen ein Update auf Firmware 5.0.5

Update

Neue Funktionen: Amazon motzt Fire TV Stick und ältere Fire TVs auf

Von Christoph Fröhlich
Amazon startet den Vorverkauf seines Fire TV Stick in Deutschland.

Fire TV Stick im Test

Nur 39 Euro: Das kann Amazons Heimkino-Zwerg

Von Christoph Fröhlich

Update bringt neue Funktionen

Amazon motzt den Fire TV auf

Fire TV und FIre TV Stick: Amazon spendiert seinen Streaming-Geräten neue FUnktionen.

Update bringt neue Funktionen

Amazon motzt den Fire TV auf

Fire TV Stick startet in Deutschland

Amazon verkauft Streaming-Stick zum Kampfpreis

Amazon startet den Vorverkauf seines Fire TV Stick in Deutschland.

Fire TV Stick startet in Deutschland

Amazon verkauft Streaming-Stick zum Kampfpreis

Stange ausfahren, grinsen, knipsen: Mit Selfie-Sticks gelingen bessere Selbstporträts. Doch nicht bei allen Menschen kommt die Fotostange gut an.

Erfinder der Selfie-Stange

Diesem Mann verdanken wir den Stangen-Wahnsinn

Von Christoph Fröhlich

Jahresrückblick 2012

Bilder des Jahres - September

Gefälschte USB-Sticks

Vorsicht, Datenverlust!

Scheibes Kolumne

Mein geliebter USB-Stick

USB-Stick

Schnell muss er sein

Tabakkonsum

Stopfen statt Stecken

Produktionsende

Bye, bye "Stecki"

Europäisches Gericht

Billig-Zigaretten vor dem Aus

Gesundheitstrend

Boomende Bio-Branche

Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.