HOME

Gif des Grauens: Die wahre Gestalt der Emma Watson

Um Hollywood-Fans zu verstören, braucht es keine Horrorfilme mehr: Ein gruseliges Gif, bei dem aus Emma Watson Sofía Vergara wird, und viel Silikon genügen.

Der skurrilste Outfitwechsel Hollywoods: "Harry Potter"-Star Emma Watson, 23, greift während eines Interviews unvermittelt unter ihren schwarzen Cardigan und als wäre das nicht seltsam genug, bugsiert sie ihren Busen aus dem Ausschnitt, greift beherzt zu und zieht sich ihr Gesicht wie eine Maske vom Kopf. Darunter zum Vorschein kommt eine gut gelaunte Sofía Vergara. Die 41-jährige Schauspielerin ist also die wahre Emma Watson?

Das Grusel-Gif gibt Rätsel auf und die Lösung ist fast noch bizarrer als die Bildabfolge. Die Köpfe der beiden Schauspielerinnen wurden von YouTube-Nutzer curveballbe auf einen Fetischfilm montiert, aus dem ein Unbekannter ein Gif machte.

Im Fetischoriginal, das nach Selbstauskunft "nicht geeignet für Kinder oder kleine Haustiere" sei, legt sich Silikonmaskenhersteller Kerry Johnson das Modell "Susan" an und bewegt sich damit "ganz natürlich" im Haus. In dem Teil des Films, in dem sich Johnson wieder demaskiert, finden sich nun Watson und Vergara wieder und so beschert die Videomontage den Leinwandschönheiten einen zweifelhaften Ruhm. Bizarrer als jeder Hollywoodfilm!

Andra Wöllert