HOME
Midsommar

"Midsommar"

Anschauen auf eigene Gefahr: Dieser Horrorfilm raubt den Zuschauern den Schlaf

Seit Montag ist der Film "Midsommar" in den amerikanischen Kinos – und schon jetzt reden alle über den Horrorstreifen. Deutsche Gruselfans müssen allerdings noch etwas warten.

NEON Logo
Menschen von hinten in einem Kinosaal

Gruseliger Todesfall

Frau schaut Horrorfilm im Kino – als er vorbei ist, sitzt neben ihr eine Leiche

Eines ist klar: Brandon Breyer (Jackson A. Dunn) strebt keine Reporter-Karriere beim Daily Planet an

Brightburn: Son Of Darkness

Superschurke statt "Superman"

"Ma": Octavia Spencer spielt im Film die unberechenbare Sue Ann

Ma

Gute Idee, halbgarer Horror

Filmfestspiele in Cannes

Sex, Gewalt und Folter - so heftig waren die Top 5 Skandalfime von Cannes

Von Florian Saul
Twitter-Thread: Autor mietet gruselige Holzhütte und erlebt einen Horrorfilm

Twitter-Thread

Autor mietet sich Hütte, damit er in Ruhe schreiben kann – und erlebt einen Horrorfilm

NEON Logo
Feuer, Blut und Doppelgänger: So schockierend ist Jordan Peeles "Us"

Horror

Feuer, Blut und Doppelgänger: So schockierend ist Jordan Peeles "Us"

Reddit-Thread: Die gruseligsten Allein-zu-Hause-Geschichten

Reddit-Thread

"Wie in einem Horrorfilm": die zehn gruseligsten Allein-zu-Hause-Stories

NEON Logo

Von "ES" bis "Exorzist"

Die 10 erfolgreichsten Horrorfilme – diese Gruselschocker brachten Kinokassen zum Klingeln

Babysitten mal anders: Manche Eltern haben sehr spezielle Vorstellungen, wenn es um den Umgang mit ihren Kindern geht (Symbolbild)

Reddit Thread

Babysitter packen aus: Das sind die absurdesten Anweisungen von Eltern

Nido Logo

Cartoon-Buch

Mordsspaß für Horrorfans

Gruselig aussehende Frau schaut aus einer Bodenluke

Zum Gruseln

Halloween: Diese Filme sind nichts für schwache Nerven

In Etoliko (Griechenland) haben Spinnen Bäume und Boote mit einem weißen Schleier überzogen

Griechenland

Wie im Horrorfilm: Riesige Spinnennetze hüllen ganzen Ort ein

Staffel eins von "Tom Clancy's Jack Ryan" ist ab 31. August bei Amazon Prime Video verfügbar

Tom Clancy's Jack Ryan

John Krasinski sagt dem Terror den Kampf an

"The Nun"

Dieser Horrorfilm ist so gruselig, dass Youtube den Trailer löschen musste

NEON Logo
Kim Kardashian in einem "Horrorfilm"

Video von 2008

Dieser "Horrorfilm" mit Kim Kardashian ist so schlecht, dass es schon wieder lustig ist

NEON Logo

Horrorfilm

"The Nun": Wenn Leben, Glaube und die Seele auf dem Spiel stehen

Brian De Palma

Horror inspiriert vom Fall Weinstein

Ein ängstlicher Junge

Sie wollten "Peter Hase" gucken

Horror-Trailer vor Familienfilm - Kinder flüchten panisch aus Kinosaal

Lady Bird

Im Kino

Warum "Lady Bird" krasser ist als jeder Horrorfilm

NEON Logo
A quiet place

"A Quiet Place"

Bei diesem Horrorfilm traut ihr euch nicht, Popcorn zu essen – wetten?

NEON Logo
Freitag, der 13.

Netflix

13 Horror-Filme und -Serien für Leute, die heute lieber zuhause bleiben

NEON Logo

A Quiet Place

Still und leise geht die Welt unter

A Quiet Place

Stiller Horrorfilm sorgt für Mega-Hype

kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(