HOME

Schärfer, smarter und transparent: Das sind die Fernseher-Highlights der IFA

Jedes Jahr überbieten sich die TV-Hersteller auf der IFA mit ihren Neuankündigungen. Dieses Jahr ist 8K  das große Thema. Doch es gibt auch Überraschungen.

Panasonic Fernseher-Ausstellung

Transparentes Tarngerät

Den ersten transparenten TV hatte Panasonic bereits vor einigen Jahren vorgestellt. Der große Nachteil des durchsichtigen Bildschirms: Man konnte die Dinge dahinter deutlich sehen. Das jetzt aktualisierte Modell dagegen wirkt wie ein klassischer Fernseher mit gut aussehendem OLED-Bildschirm — und wird erst beim Ausschalten durchsichtig. Zu Verfügbarkeit und Preisen hat sich Panasonic aber noch nicht geäußert. Der Preis dürfte aber im mittleren fünfstelligen Bereich liegen.

stern

Seit heute hat mit der Internationalen Funk Ausstellung - kurz IFA - in Berlin die größte Technikmesse Europas ihre Türen geöffnet. Neben den Herstellern der klassischen weißen Ware nutzen vor allem die Fernseher-Hersteller Jahr für Jahr die Gelegenheit, die Grenzen des Machbaren weiter auszutesten. In der Fotostrecke finden Sie die Highlights der TV-Neuheiten.

8K - und mehr

Der große Trend der Messe ist sicher das Thema 8K. Nachdem letztes Jahr mit Samsung der erste Hersteller ein Modell in den Handel gebracht hat, ziehen dieses Jahr die Konkurrenten nach. Jeder Hersteller, der etwas auf sich hält, zeigte ein eigenes Gerät, das in der vierfachen 4K-Auflösung aufwartet. Für den Kunden sind die Geräte indes meist noch nicht interessant. Das Bild ist zwar stark, noch fehlen aber die Inhalte. Dafür sind die Preise im oft fünfstelligen Bereich aber viel zu hoch. 

Wer gerade einen Fernseher kaufen möchte, kann sich trotzdem über die vielen Neuerungen freuen. Da das Geschäft in diesem Jahr - ohne den Verkaufsschub einer Fußballmeisterschaft - eher mau lief, sitzen viele Hersteller noch auf den alten Geräten. Und das, kurz bevor die neuen in den Markt drängen. Spätestens zu Black Friday kann man also mit jeder Menge Schnäppchen rechnen.

Themen in diesem Artikel