Doodle zum Frühlingsanfang Google läutet den Frühling ein


Ein Gärtner gießt die Blumen, alles sprießt und gedeiht: Zum kalendarischen Frühlingsanfang huldigt Google der neuen Jahreszeit - und macht Lust auf schönes Wetter und blühende Felder.

So manch einer mag in diesen Tagen bereits von Frühlingsgefühlen erquickt worden sein. Auch Google freut sich auf die schöne Jahreszeit - und würdigt den Frühlingsanfang mit einem Doodle. In einer animierten Zeichnung ist zu sehen, wie eine Comicfigur den kahlen Boden gießt - und sofort die Blumen sprießen.

Meteorologisch hat der Frühling bereits am 1. März begonnen. Doch astronomisch beginnt die Jahreszeit etwa drei Wochen später - in diesem Jahr am 20. März. An dem Tag steht die Sonne genau senkrecht über dem Äquator. Der kalendarische Frühlingsanfang ist auch als "Tagundnachtgleiche" (Äquinoktium) bekannt. Der Tag und die Nacht dauern an diesem Datum theoretisch genau gleich lang.

Blühende Rapsfelder, zwitschernde Vögel, Sonnenschein - auf all das darf man sich im Frühling freuen. Das Doodle versetzt da schon einmal in die richtige Stimmung.

kis

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker