HOME

Serien-Hit: "Game of Thrones" bringt zwei neue Clips zu Staffel 8 - und lässt Fan-Träume wahr werden

Mit zwei neuen Trailern treibt "Game of Thrones" die Spannung für die achte und letzte Staffel nach oben. Was die beiden Clips verraten, erfahren Sie hier.

In Staffel 8 von "Game of Thrones" wird Winterfell eine wichtige Rolle spielen

In zwei Wochen ist es soweit: Am 14. April startet endlich die lange erwartete achte Staffel von "Game of Thrones". Eine der erfolgreichsten Serien der Welt geht damit dem großen Finale entgegen. Der Hype unter Fans ist nach zwei Jahren Wartezeit groß, trotzdem will Haussender HBO ihn mit zwei TV-Trailern noch weiter anfachen. Und die machen tatsächlich Lust auf mehr.

Game of Thrones Teaser: Together

"Wir müssen jetzt zusammen kämpfen - oder wir werden sterben" - so beginnt der Gnom Tyrion Lennister den ersten Clip. Er steht klar in der großen Halle von Winterfell, im Hintergrund sind Sansa Stark und Daenerys Targaryen zu erkennen. Eigentlich hatten sich die Starks und die Targaryens verbündet, dass Tyrion so die nötige Einheit beschwört, deutet auf einen Konflikt hin. Oder aber auf etwas ganz anderes: Schon lange spekulieren Fans, dass Tyrion in der letzten Staffel nach Königsmund zu seiner verhassten Schwester Cersei reisen wird, um eine Allianz zu schmieden. Mit der Rede im Clip könnte er auch die anderen auf diesen Plan einschwören.

Wer sitzt auf dem Drachen?

Dass es zur Schlacht kommt, macht der Rest des Trailers unmissverständlich klar. Und Winterfell ist die Front. Im Clip rücken die Unbefleckten aus der nordischen Festung aus, ein Skelett-Pferd der weißen Wanderer tritt auf dem verschneiten Boden vor der Feste auf. Und auch die Drachen kreisen um den Wohnsitz der Starks. Auffällig: Davos, Tyrion und Varys schauen einem der Drachen beeindruckt hinterher. Alle drei sind die großen Biester längst gewohnt, ihre überraschte Reaktion muss also etwas anderem gelten. Die Theorie einiger Fans: Auf einem der Drachen reitet John.

Spannend ist auch eine Szene, in der John sich von Daenerys abwendet. Der sekundenlange Clip wäre kaum auffällig. Fans haben allerdings festgestellt, dass im Hintergrund nicht Winterfell zu sehen ist - sondern Daenerys Zimmer in Drachenstein. Die beiden schaffen es also noch deutlich weiter in den Süden.

Fan-Momente

Der zweite Trailer bringt nur ergänzende Details. Bis auf einen großen Moment: Jon steht unter dem roten Wehrholzbaum im Garten seiner Familie - und hinter ihm kommt plötzlich Arya ins Bild. Die beiden vermeintlichen Geschwister waren ein Herz und eine Seele - und haben sich seit der zweiten Folge nicht mehr gesehen. Ein langer Traum der Fans wird so endlich erfüllt.

Sonst enthält der Clip vor allem Fragmente. In einem winzigen Moment sind Daenerys und Jorah zu erahnen. Mit viel zu guter Laune steht Cersei in Königsmund neben dem Berg und ihrem gruseligen Berater. Ihr Bruder und Liebhaber Jamie kämpft dagegen in einer brennenden Feste. Wo genau, ist nicht zu sehen. Die Architektur und die Anwesenheit des Bluthunds deuten aber auf Winterfell hin - Jamie hätte also endgültig die Seiten gewechselt. Den passenden Kommentar gibt es von Jamie aus dem Off: "Das geht über Loyalität hinaus. Hier geht es ums Überleben." Es wird eine spannende Staffel werden.

Trailer: Game of Thrones Staffel 8
Kann ich mich auf Geschwindigkeitsanzeige FritzBox verlassen?
Hallo zusammen, erstmal herzlichen Dank für die Leute, die sich Zeit nehmen Fragen zu beantworten oder ihre Erfahrungen mit anderen teilen. Das ist oft hlifreich, wenn man sich nicht so auskennt. Ich hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann. Die Telekom hat hier nach langer und ersehnter Zeit schnelle Leitungen verlegt. Mitarbeiter waren auch zu Besuch da und auch nett:-) Sie wollten ja auch, dass ich von 1und1 wieder zurück wechsel. Das ist für mich in Ordnung und gehört zum Wettbewerb. Da jedoch die Mitarbeiter mir sagten, dass die Telekom für paar Jahre das Vorrecht hätte, könnte ich schnelles Internet nur über Telekom beziehen. Sprich entweder Telekom und schnelles Internet oder langsames Internet. Da habe ich im Internet recherchiert und rausgefunden, dass das so nicht mehr stimmt. Das war der Grund, warum ich dann bei 1und1 DSL100 abgeschlossen habe, da man mir am Telefon gesagt, dass es ohne Probleme möglich wäre. Nun ist es jedoch so, dass wir gar nicht so merken, dass unser Internet schneller ist. Gerade in der oberen Etage kann man nicht ohne Router surfen oder Sky über Internet Fernsehen. Nun meine Frage: Bei der Fritzbox wird es jedoch angezeigt. Kann ich mich drauf verlassen? Oder wie macht ihr eure Messungen? Ich weiss, dass es Software gibt, aber der feste Rechner ist bereits alt und hat einen alten Internet Explorer drauf. Wenn ich mit einem Laptop im Wlan mich reinhänge, wird sicher die Geschwindigkeit sowieso niedriger und nicht verwertbar sein, oder? Vielen Dank für die Antworten.