VG-Wort Pixel

"Snake" spielen mal anders Techniker repariert Playstation 4 - und findet eine tote Schlange


Wenn die Playstation 4 abraucht, kann das viele Gründe haben. Ein Techniker in Brasilien erlebte bei der Reparatur eine besonders schuppige Überraschung.

Konsolen zu reparieren ist in der Regel ein Routine-Job. Ob Playstation 4 oder Xbox One: Hier ist mal ein gelöstes Kabel für den Ausfall verantwortlich, da eine durchgeschmorte Platine. Die Techniker kennen in der Regel die Schwachstellen, suchen einfach die defekten Teile und tauschen sie aus. Der Einsatz eines Elektrikers in Brasilien war nun aber alles andere als Routine. Er fand in einer kaputten Playstation eine besondere Überraschung vor: eine geröstete Schlange.

Der Kunde hatte seine Konsole schon im vergangenen Dezember eingeschickt. Beim Einschalten der Konsole hatte er immer einen merkwürdigen Geruch bemerkt, erklärt die Beschreibung eines Videos zu dem Fund bei Youtube. Auch als der Techniker die Playstation 4 einschaltete, schlug ihm demnach ein ausgeprägter Gestank entgegen. Sobald das Gehäuse geöffnet war, kam auch schon der Grund für den merkwürdigen Mief zum Vorschein. Eine Schlange war in die Konsole geklettert - und wohl durch einen Stromschlag getötet worden. 

Welches Biest versteckt sich hier?

Im Video pult der Techniker das Reptil mit allerlei Mühe aus dem verschachtelten Konsolen-Gehäuse heraus. Das gute Stück ist 30-40 Zentimeter lang, um welche Schlangen-Spezies es sich handelt, ist nicht bekannt. Vielleicht war es ein harmloses Exemplar, eventuell könnte die Playstation ihrem Besitzer aber auch das Leben gerettet haben.

Dass in Konsolen oder Computern Viehzeug oder Pflanzen gefunden werden, ist indes nichts Neues. Von ganzen Pilzfarmen über Insekten bis zu Mäusen lassen sich im Internet jede Menge Beispiele für unerwünschte Bewohner in technischen Geräten finden. Sogar der Begriff "Bug" (Käfer) für einen Computerfehler soll nach Legenden von Insekten in den Computern abstammen. Ganz stimmen kann das aber nicht: Der Begriff wurde schon gut hundert Jahre vor der Erfindung des Computers für Technik-Fehler benutzt.


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker