VG-Wort Pixel

Tumblr zum Sommertrend Sind es Beine oder sind es Würstchen?


Die Blogging-Plattform Tumblr ist in diesem Sommer zur Spielwiese für "Selfies" geworden. Doch die Porträts zeigen keine Gesichter, sondern Oberschenkel. Meistens jedenfalls.
Von Julia Rieke

Wer im Internet keine Fotos vom Strand veröffentlicht, war auch nicht im Urlaub. Egal ob Facebook oder Instagram: Mittlerweile gehört es beim Entspannen auf dem Badehandtuch dazu, zumindest einmal das Smartphone zu zücken. Dieses ungeschriebene Gesetz sorgt dafür, dass sich soziale Netzwerke in den Sommermonaten ungefragt zu öffentlichen Fotoalben der Online-Freunde entwickeln. Monatelang sind sämtliche Timelines sozialer Netzwerke von Urlaubsbildern überfüllt. Die Motive sind Füße im Wasser, romantische Sonnenuntergänge oder Selbstporträts in den Dünen. Was dieses Jahr jedoch ganz besonders beliebt ist: nackte Beine - ganz egal ob am Strand auf dem Badehandtuch, im Liegestuhl oder auf der Wiese im Park.

Auf manchen Bildern allerdings ist nicht sofort erkennbar, ob es sich tatsächlich um zwei nackte Beine am Strand handelt oder doch nur um ein paar Würstchen. Was skurril klingt, sorgt im Netz für Erheiterung. Ein Tumblr-Nutzer machte sich aus den Würstchen-Beinen einen Spaß und eröffnete den Tumblr-Blog "Hot-Dog Legs". Dort werden Fotos von Personen veröffentlicht, die ihre nackten Beine am Strand fotografiert haben. Bei manchen braucht es einen zweiten Blick, um zu erkennen: Hot Dog oder Hot Leg?


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker